billiger.de: Gratis App mit Barcode-Leser für iPhone & andere Smartphones

Die App von billiger.de verfügt über einen integrierten Barcode-Scanner
Die App von billiger.de verfügt über einen integrierten Barcode-Scanner

Das Online-Portal billiger.de hat eine neue Applikation für das iPhone vorgestellt, mit der sich unterwegs Preise verschiedenster Produkte vergleichen lassen sollen. Die Anwendung ist laut Anbieter mit einem vollautomatischen EAN-Code-Reader ausgestattet und nutzt die Kamerafunktion des Apple-Geräts, um Barcodes verschiedenster Produkte zu scannen. Auf diese Weise soll die App dem Nutzer stets den niedrigsten Preis anzeigen.

Nach dem Scannen erkennt die Software laut billiger.de das gewünschte Produkt und sucht im Internet nach den günstigsten Anbietern. Ebenso sollen auch entsprechende Testberichte und Bewertungen angezeigt werden. Alternativ kann der Anwender die herkömmliche Suchfunktion des Online-Portals nutzen und einen manuellen Preisvergleich durchführen, falls der Barcode nicht erkannt wird. Der Anbieter gewährleistet dabei eine für das iPhone optimierte Benutzerführung und Darstellung. So soll sich die Applikation äußerst einfach über den Touchscreen bedienen lassen.

Die Bedienung der App soll dank optimierter Benuzterführung sehr einfach sein
Die Bedienung der App soll dank optimierter Benuzterführung sehr einfach sein
Die App ist auch für Smartphones mit Palm WebOS und Google Android verfügbar
Die App ist auch für Smartphones mit Palm WebOS und Google Android verfügbar

Neben dem iPhone bietet billiger.de auch für andere mobile Endgeräte Apps zum mobilen Preisvergleich an. Dazu gehören etwa Google Android Smartphones sowie Modelle mit dem Betriebssystem Palm WebOS. Als Beispiel führte der Anbieter in erster Linie den neuen Palm Pre an. In Kürze sollen auch Besitzer eines Palm Pixi den Service der Plattform uneingeschränkt nutzen können. Laut billiger.de sind alle Applikationen – abgesehen von eventuellen Internet-Verbindungskosten – kostenlos erhältlich.

Weitere Informationen hierzu stehen auf der Homepage des Anbieters bereit.

Lars Bauer, Geschäftsführer der billiger.de-Betreibergesellschaft solute GmbH, sieht den Vorteil der App vor allem in kurzfristigen Kaufentscheidungen: „Spontankäufe müssen nicht teuer werden, wenn man direkt vor Ort prüfen kann, ob es auch einen billigeren Anbieter gibt. Mit den Smartphone-Anwendungen ist mobiler Preisvergleich ganz einfach und bequem – und mit wenigen Klicks spart man bares Geld!“

player.de meint:
Neben einigen anderen Anbietern stellt nun auch billiger.de eine Applikation mit integriertem Barcode-Scanner zur Verfügung. Je nach Endgerät bietet das Online-Portal die Anwendung neben dem iPhone auch für andere Smartphones wie etwa dem Palm Pre an. So kann der Nutzer unterwegs stets den günstigsten Preis des gewünschten Produkts im Internet recherchieren lassen. Wie schnell das Ergebnis angezeigt wird, hängt wohl in erster Linie vom verwendeten Gerät sowie der bestehenden Internetverbindung ab. Im Gegensatz zur kostenpflichtigen iBarcode-App von Apnoti.com (player.de berichtete) soll die Lösung von billiger.de völlig gratis sein. Allerdings dürfte sich auch diese beispielsweise bei Noname-Artikeln unbekannter Hersteller schwer tun.