Mini-DVB-T-Empfänger für Scart nimmt auf externe Festplatte auf

Auvisio Mini-DVB-T-Empfänger
Auvisio Mini-DVB-T-Empfänger

Pearl hat einen neuen Mini-DVB-T-Empfänger für SCART im Angebot, der nicht nur die Funktionalität älterer Fernseher um den Empfang digitalen terrestrischen Fernsehens und Radios erweitert, sondern mit einer angeschlossenen externen USB-Festplatte auch als digitaler Videorekorder genutzt werden kann. Denn das 6,5 x 10,0 x 2,4 cm kleine Gerät kann das Programm der Wahl zeitgesteuert oder per Knopfdruck direkt auf einem angeschlossenen USB-Speicher aufzeichnen.

Die mobile Speicherlösung kann im Falle einer USB-Festplatte bis zu ein Terabyte groß sein, im Falle von USB-Sticks liegt die Grenze laut Pearl bei 8 GByte. Das Gerät soll dabei besonders sparsam mit dem Speicherplatz umgehen: Jedes Gigabyte soll für 50 Minuten TV-Aufnahme ausreichen. Der Mini-DVB-T-Empfänger unterstützt laut Pearl die Mediaformate DAT, MPEG4, MPEG2, VOB, XviD (Aufnahmeformat .mpg), MP3, MAV, WMA und JPG. Der Winzling soll über 1.000 Programmspeicherplätze und eine schnelle Sendersuche verfügen und wird über ein komfortables, farbiges Bildschirmmenü (OSD) bedient.

Die Installation soll ausgesprochen einfach sein: Einfach hinten an den SCART-Anschluss des Fernsehers stecken, mit Antenne, USB-Speicher und IR-Verlängerung verbinden – fertig! Der Mini-Empfänger bietet außerdem komfortable Extras wie TimeShift für zeitversetztes Fernsehen und schnellem Aufnahmestart über den elektronischen Programmführer (EPG). Zusätzlich sollen sich auf dem USB-Stick oder der mobilen Festplatte gespeicherte Fotos über den Mini-Empfänger am Fernseher anzeigen lassen.

Im Lieferumfang finden sich eine Fernbedienung, ein USB-Anschlusskabel für USB-Stick und portable Festplatten, eine Antenne, ein AV-Kabel und eine deutsche Bedienungsanleitung. Pearl verkauft den Mini-DVB-T-Empfänger für 49,90 Euro statt der empfohlenen 79,90 Euro.

player.de meint:
Mit diesem DVB-T-Empfänger können auch ältere Fernseher schnell und unkompliziert für den DVB-T-Empfang aufgerüstet werden und sogar zur Diashow für Digitalfotos hergenommen werde- . Das Gerät ist zudem so klein, dass man es jederzeit mitnehmen und beispielsweise auch im Urlaub am Fernseher der Ferienwohnung nutzen kann.