Sony und Microsoft zeigen Live-Streams ihrer E3-Pressekonferenzen

PS4 gegen Xbox One: Sony und Microsoft zeigen auf der E3 in Los Angeles ihre neue Konsolengeneration.

Seit Wochen, ja sogar Monaten beschäftigen die Nachfolgerinnen der Sony PlayStation 3 (PS3) sowie Microsoft Xbox 360 die Gamer-Szene. Auf der Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles geben beide Hersteller endlich nähere Details zu ihren neuen Spielekonsolen alias PlayStation 4 und Xbox One bekannt.

Obwohl Sony die PS4 bereits im vergangenen Februar vorgestellt hat, halten die Japaner das finale Design noch immer unter Verschluss. Der Konkurrent Microsoft zeigte sich bei der Präsentation der Xbox One am 21. Mai 2013 deutlich offener, wurde doch auch die Konsole samt Zubehör statt nur der Controller gezeigt – zu den geplanten Spielen gibt der amerikanische Hersteller jedoch keine konkreten Einzelheiten heraus. Genau diese stehen heute Abend im Mittelpunkt der E3-Pressekonferenz: Insgesamt 20 Titel sollen vorgeführt werden. Insider erwarten unter anderem “Call of Duty: Ghosts” und “Forza Motorsport 5″.

Wer die Präsentation live mitverfolgen möchte, bekommt um 18:30 Uhr (mitteleuropäischer Zeit) die Gelegenheit dazu. Dann startet Microsoft nämlich einen Live-Stream auf Xbox Live und Xbox.com. PS3-Fans respektive PS4-Interessenten sei die Pressekonferenz von Sony empfohlen. Die Online-Übertragung des japanischen Elektronikkonzerns, im Rahmen derer wohl auch das Design der PlayStation 4 enthüllt wird,  startet allerdings erst zu später Stunde um 03:00 Uhr in der Nacht auf Dienstag, den 11. Juni 2013. Hierfür wurde eine spezielle Unterseite auf playstation.com erstellt.

PLAYER.de meint:
Einschalten! Wer sich für Sonys PlayStation 4 oder Microsofts Xbox One interessiert, bekommt mit den beiden Live-Streams Informationen aus erster Hand. Vorausgesetzt natürlich, dass man der englischen Sprache mächtig ist. Leider müssen PS4-Interessenten bis drei Uhr morgens ausharren oder sich einen Wecker stellen.

Ähnliche Artikel




Tags