Signature DJ: Ultrasone zeigt auf High End 2013 robusten Kopfhörer für DJs

Ultrasone Signature DJ
Ultrasone Signature DJ: Neuer und robsuter Kopfhörer speziell für den Einsatz an Turntables.

Der bayerische Kopfhörer-Spezialist Ultrasone stellt auf der HiFi-Fachmesse High End 2013 in München ein neues Profi-Modell für ambitionierte Disc Jockeys vor. Der Signature DJ wurde laut Hersteller „von Grund auf für die extremen Live-Bedingungen an den Turntables konzipiert“.

So garantiert der Kopfbügel dank des verstärkten Metallbands maximale Robustheit, während die Kapseln aus einem widerstandsfähigen Kunststoff gefertig wurden. In letzteren sind außerdem Glas-Nameplates mit der Modellbezeichnung eingelassen, die für das charakteristische Design des Signature DJ sorgen sollen. Die Polsterungen wurden mit speziellem Leder (äthiopisches Langhaar-Schaf) überzogen, das über Stunden einen angenehmen Tragekomfort verspricht. Darüber hinaus gestattet die dreidimensionale Kapselaufhängung-  die flexible Nutzung des Kopfhörers in klassischer oder in der DJ-Abhörposition mit einem Ohr.

Ultrasone Signature DJ in Transportbox
Optimaler Schutz: Ultrasone liefert den Signature DJ in einer robusten Transportbox aus.
Kapselaufhängung beim Ultrasone Signature DJ
Dank dreidimensionaler Kapselaufhängung lässt sich der Signature DJ flexibel einsetzen.

Ultrasone hat eigenen Angaben zufolge ein besonderes Augenmerk auf hochwertige Verarbeitung in Kombination mit „langlebigen, extrem soliden Komponenten“ gelegt. Zum Beispiel soll das Leder selbst nach Jahren der Beanspruchung keine sichtbaren Verschleißerscheinungen aufweisen. Das Gewicht des Kopfhörers liegt bei 300 Gramm. Auf technischer Seite zeichnet sich der Signature DJ durch 50 Millimeter große Mylar-Schallwandler mit 32 Ohm Impedanz sowie einem Kennschalldruck von 115 Dezibel aus. Besucher der High End 2013 können sich am Ultrasone-Stand H03/J04 in Halle vier an der „Sound-Bar“ selbst vom Klang überzeugen.

Der Signature DJ ist ab sofort zu einem Preis von 799 Euro zu haben. Zusätzlich will der Hersteller auf der Messe einen brandneuen Kopfhörer enthüllen, zu dem aber noch keine Informationen veröffentlicht werden – nur, dass es sich um eine „exklusive Neuvorstellung“ handelt.

PLAYER.de meint:
Ultrasone führt das Design und die Verarbeitung als eigentliche Highlights an – von überschwänglichen Klangversprechen keine Spur. Ohnehin sollte man vor dem Kauf lieber persönlich Probehören, was sich auf der High End geradezu anbietet. Zumindest optisch macht der Signature DJ schon einmal einiges her und gefällt durch seine dreidimensionale Kapselaufhängung. Mit einem Preis von 799 Euro ist er aber wahrlich kein Schnäppchen…