Smart-Receiver ab sofort mit Gelegenheitsspielen

Smart holt kostenlose Gelegenheitsspiele auf ausgewählte HD-Receiver.

Der deutsche Empfangstechnik-Hersteller Smart Electronic und itsmy.TV, ein Anbieter cloudbasierter Spiele, definieren den Begriff “Smart TV” eigenen Angaben zufolge neu: Mit einer neuen App lassen sich Smarts HDTV-Sat-Receiver in eine Spiele-Plattform für sogenannte Casual Games verwandeln.

Hierbei handelt es sich also in erster Linie um einfachere Spiele für zwischendurch und ohne aufwändige 3D-Grafiken. Zu Beginn stehen sechs Titel zur Auswahl: Schach, Poker, Sudoko, das Kartenspiel Solitaire sowie “Sweet Hearts” und “Seven Dash”. Bei letzteren beiden muss der Nutzer gleichfarbige Herzen kombinieren beziehungsweise ein Geschenke-Chaos in insgesamt 20 Leveln schnellstmöglich sortieren. Die Titel sind in der (kostenlosen) itsmy.TV-App zusammengefasst und sollen sofort spielbar sein.

Dazu Christoph Hoefler, Geschäftsführer von Smart Electronic: “Mit dem cloudbasierten Spiele-Angebot von itsmy.TV bieten wir unseren Kunden ein weiteres tolles Feature, mit dem nicht nur Werbeblöcke smarter denn je überbrückt werden. Das einfache Handling zeichnet dieses neue Highlight in unserem TV-Portal aus: Kostenlos und ohne Anmeldung können Zuschauer mit einem Smart VX10, CX10 oder Zappix HD+ direkt in die neue Spiele-Welt eintauchen.”

Antonio Vince Staybl, Geschäftsführer bei itsmy.TV, fügt hinzu: “Jetzt wird die Fernbedienung zum Game Controller. Wir freuen uns, zusammen mit Smart Electronic ein neues Zeitalter des gemeinsamen Spielens im Wohnzimmer einzuläuten”.

Die itsmy.TV-App steht ab sofort allen Besitzern der Sat-Receiver-Modelle Smart VX10, Smart CX10 und Smart Zappix HD+ über das hauseigene “smartPORTAL+” kostenlos zur Verfügung.

PLAYER.de meint:
Eine nette Spielerei für zwischendurch, um beispielsweise die Werbung zu überbrücken! Ob Spiele auf der Set-Top-Box in der heutigen Zeit der Smartphones und Tablet-PCs, die ohnehin ständig in Griffnähe liegen, aber wirklich Sinn machen, bleibt jedem selbst überlassen. Außerdem finden sich in vielen Wohnzimmern natürlich auch vollwertige Spielekonsolen wie die PlayStation 3 oder Xbox 360, bei denen man nicht die Fernbedienung als Controller missbrauchen muss.

Ähnliche Artikel




Tags