Kindle Fire HD 8.9: Amazons neuestes Tablet mit Full-HD-Display ab 269 Euro

Neuer Amazon Kindle Fire HD 8.9
Mehr als Full HD: Der neue Kindle Fire HD 8.9 löst 1.920 x 1.200 Pixel auf.

Amazon bietet sein Besteller-Tablet – den Kindle Fire HD – ab sofort auch hierzulande in der neuesten Version mit größerem Bildschirm und einigen Verbesserungen an. So löst das 8,9-Zoll-Display des Kindle Fire HD 8.9 zum Beispiel horizontal 120 Pixel mehr auf als ein Full-HD-Fernseher.

Aus der 22,6-Zentimeter-Diagonale und der Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten ergibt sich eine beeindruckende Punktdichte von 254 Pixeln pro Zoll (ppi). Zum Vergleich: Das aktuelle iPad mit Apples Retina-Display erreicht 264 ppi. Der Monitor des Kindle Fire HD 8.9 verfügt über kratz- und bruchfestes Gorilla-Glas sowie über einem laminierten Berührungssensor. Zudem verspricht ein „Advanced-True-Wide-Polarisationsfilter“ scharfe Kontraste und satte Farben aus jedem Blickwinkel.

Der Touchscreen ist aber nicht das einzige Highlight des neuen Amazon-Tablets: Ebenso sind ein etwas schnellerer Dual-Core-Prozessor des Typs TI OMAP4 4470 mit 1,5 Gigahertz sowie die verbesserte Grafik-Engine SGX544 an Bord. Letztere soll gegenüber dem herkömmlichen Kindle Fire HD gleich zwölf statt 6,2 Milliarden Gleitkommaoperationen pro Sekunde ausführen können. Um den Klang kümmern sich Stereo-Lautsprecher mit Dolby-Digital-Plus-Technologie.

Skype-Videotelefonie auf dem Kindle Fire HD 8.9
Die frontseitige Kamera des neuen Kindle Fire HD ermöglicht die einfache Videotelefonie über Skype.

Für Videotelefonate besitzt der neue Kindle Fire HD 8.9 eine auf ihn zugeschnittene Skype-App sowie eine frontseitige HD-Kamera, zu deren Auflösungsvermögen keine näheren Informationen bekannt sind. Der integrierte Akku verspricht eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden.

Das Betriebssystem basiert zwar auf Googles Android, wurde aber speziell auf das Tablet angepasst. So erfolgt der Download zusätzlicher Anwendungen nicht etwa über den Google Play Store, sondern primär über den Amazon-eigenen App-Shop. Den Zugang zum Internet ermöglicht das eingebaute Dualband-WLAN mit zwei Antennen und MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output).

Der Kindle Fire HD 8.9 ist ab sofort erhältlich und kostet je nach Speicherkapazität 269 Euro (16 Gigabyte) oder 299 Euro (32 Gigabyte). Wer allerdings keine Werbung (von Amazon als „Spezialangebote“ bezeichnet) auf dem Sperrbildschirm haben möchte, muss jeweils 15 Euro mehr bezahlen. Bald soll das Tablet auch in Elektronikgeschäften wie Media Markt, Saturn, Gravis, Electronic Partner und Expert angeboten werden.

 

Vorgestelltes Produkt:
tinxi® PU Leder Tasche Cover für Amazon Kindle Fire HD Ledertasche 8,9 Zoll (22,61cm)Hülle Case Wake Up Funktion Dunkelblau
Aktueller Amazon-Preis:


 

PLAYER.de meint:
Eine abgespeckte, aber sehr günstige Alternative zum iPad! Der Kindle Fire HD besticht vor allem durch sein hochauflösendes Display, doch dürfte er genauso in puncto Leistung und Bedienfreundlichkeit überzeugen. Schade nur, dass das Tablet mangels UMTS-Modul keine mobile Internetnutzung ermöglicht. Nichtsdestotrotz fielen schon die Rezensionen des kleineren Modells auf Amazon.de durchweg positiv aus. Die Preise klingen fair.