Humax HD Nano Conn@ct: Neuer Hybrid-Receiver mit HD+ & HbbTV

Der neue Humax HD Nano Conn@ct
Humax hat mit dem HD Nano Conn@ct einen neuen internetfähigen HDTV-Sat-Receiver vorgestellt.

Humax erweitert sein HDTV-Receiver-Portfolio um ein neues Einstiegsmodell: Der HD Nano Conn@ct ist die logische Weiterentwicklung des HD Nano und erfüllt als Hybride laut Hersteller die „stetig wachsenden Kundenwünsche, lineares TV mit Online-Angeboten zu verbinden“.

Auf diese Weise sollen Zuschauer nicht nur den Zugang zum über Satellit ausgestrahlten HDTV-Programmangebot inklusive der HD+-Plattform von Astra erhalten, sondern auch zu verschiedenen Internetdiensten. Dazu gehören beispielsweise der neue Videotext-Standard HbbTV mit multimedialen Inhalten, die Online-Videothek Maxdome mit über 45.000 abrufbaren Filmen und Serien, das interaktive „HD+ SmartTV„-Feature sowie diverse andere Apps.

Letztere sind im herstellereigenen „Humax TV-Portal“ zusammengefasst und gestatten unter anderem Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD beziehungsweise ZDF, YouTube, Flickr sowie AUPEO!. Die Internetverbindung erfolgt kabelgebunden über den Ethernet-Port auf der Rückseite. Außerdem stehen dort eine HDMI-Schnittstelle, ein digitaler Audio-Ausgang sowie eine USB-Buchse bereit.

Wird zum Beispiel eine USB-Festplatte an den HD Nano Conn@ct angeschlossen, lassen sich auf Knopfdruck nahezu alle TV-Programme aufzeichnen. Ebenso unterstützt der Receiver das zeitversetzte Fernsehen (Time-Shift) – der Zuschauer muss dazu lediglich die Pause-Taste drücken. Dank eines „besonders nuterfreundlichen Bedienkonzepts“ sollen selbst weniger technikaffine Nutzer schnell mit den Funktionen zurechtkommen.

Frontansicht des Humax HD Nano Conn@ct
Der HD Nano Conn@ct kommt in einem dezenten, schnörkellosen Design daher. Leider hat Humax auf ein Display verzichtet.

Christoph Mertinitz, Sales Manager Retail bei Humax, erklärt: „Wir haben nicht vor, uns auf unserer Führungsposition auszuruhen. Darher stellt Humax 2013 alle Zeichen auf pure, interaktive TV-Unterhaltung. Den Anfang direkt zum Jahresstart macht der HD Nano Conn@ct. Klein und k0mpakt, aber ausgestattet wie ein ganz Großer, bietet er ein unglaublich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer interaktives Fernsehen will, findet nichts Besseres.“

Der Humax HD Nano Conn@ct ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 149 Euro erhältlich.

PLAYER.de meint:
So verspielt der N@m€ des Receivers auch ist, besticht das Modell durch zahlreiche Internetfunktionen wie HbbTV, HD+ SmartTV und diverse Apps. Die Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen und der Preis von 149 Euro scheint angemessen, zumal Humax – wie beim Vorgänger – die Smartcard für den HD+-Empfang im Wert von rund 55 Euro beilegen dürfte. Erfreulich: Die Festplatte für TV-Aufnahmen und die Time-Shift-Funktion kann praktisch unsichtbar auf der Rückseite angeschlossen werden. Ein Gerätedisplay fehlt allerdings.