Kathrein UFS 924: Neuer HDTV-Receiver mit Festplatte und Internetfunktionen

Kathreins neuer HDTV-Receiver UFS 924
Kathrein hat mit dem UFS 924 einen neuen HDTV-Receiver mit zwei Tunern und diversen Internetfunktionen vorgestellt.

Der deutsche Empfangstechnik-Spezialist Kathrein hat einen neuen HDTV-Receiver angekündigt: Der UFS 924 soll das hochauflösende Fernsehen über Satellit mit „erstklassigen Zusatzfunktionen aus dem Internet“ verbinden. Er verfügt dabei über zwei unabhängige Tuner sowie eine integrierte Festplatte.

Letztere hat eine Speicherkapazität von wahlweise 500 oder 1.000 Gigabyte und bietet somit Platz für bis zu 100 respektive 200 Stunden HDTV-Material – in SD-Qualität sollen sogar bis zu 300 beziehungsweise 600 Stunden gespeichert werden können. Die Aufnahmen lassen sich laut Hersteller beliebig oft sowie ohne Qualiätsverlust zeitgleich oder mit beliebigem Zeitversatz (Timeshift) wiedergeben.

Fernbedienung des Kahtrein UFS 924
Der Kathrein UFS 924 kann nicht nur über die mitgelieferte Fernbedienung, sondern auch über die App „UFScontrol“ (für iOS und Android) gesteuert werden.

Der eingebaute elektronische Programmführer (EPG) von tvtv garantiert dabei eine übersichtliche Programmvorschau von rund 160 Sendern für maximal 14 Tage im Voraus. Um stets den Überblick zu behalten, verfügt der UFS 924 neben einigen Sortierfiltern auch über eine praktische Suchfunktion, welche unter anderem die Suche nach Wiederholungen, Stichwörtern und Filmen mit bestimmten Schauspielern ermöglicht.

Ferner setzt Kathrein bei seinem neuen HD-Receiver vermehrt auf Multimedia-Fähigkeiten. So sind der SD-Kartenleser und die USB-Schnittstelle nicht ausschließlich für Firmware-Updates gedacht, sondern lassen sich darüber auch eigene Bilder (JPEG), Lieder (MP3) und Videos abspielen. Durch Integration eines UPnP-Clients soll der UFS 924 sogar auf das Netzwerk beziehungsweise auf darin empfindliche Dateiquellen wie PCs oder NAS-Server zugreifen können.-  Hinzu kommt die „Wake-on-LAN“-Funktion, mit der man den Receiver von mobilen Geräten aus steuern kann (UFScontrol-App).

Das Kathrein-Portal ermöglicht den Zugriff auf YouTube sowie den Webradio-Dienst Shoutcast – die Sender können nach Namen und Genres sortiert werden. Ebenfalls an Bord ist der neue HbbTV-Standard, der verschiedene Zusatzinhalte wie den klassischen Videotext, TV-Mediatheken und detaillierte Informationen zum aktuellen Programm bereitstellt. Das „Red Bull Smart-TV“-Feature komplettiert die Ausstattung. Dieses beinhaltet beispielsweise Streams von TV-Inhalten, die YouTube-Kanäle von YouTube sowie eine Mediathek des Senders Servus TV.

Der Kathrein UFS 924 kommt voraussichtlich in der ersten Dezemberhälfte 2012 auf den Markt – einen Preis nannte der Hersteller nicht. Als Gehäusefarben sollen Schwarz und Silber zur Auswahl stehen.

Vollgrafisches Display des Kathrein UFS 924
Das vollgrafische Display des Kathrein UFS 924 löst 256 x 64 Pixel auf und kann so zum Beispiel das Senderlogo darstellen.

PLAYER.de meint:
Kathreins neuester HDTV-Receiver besticht durch eine üppige Ausstattung und sieht zudem sehr ansprechend aus – dazu trägt wohl nicht zuletzt das vollgrafische Display mit 256 x 64 Pixeln bei, welches das Senderlogo statt des Namens oder der Programmnummer einblendet. Geht es nach dem Hersteller, kommt der UFS 924 noch vor Weihnachten auf den Markt, wobei der Preis offensichtlich noch in den Sternen steht.