Denon PMA-720AE & DCD-720AE: Vollverstärker und CD-Player für gehobene Ansprüche

Denon DCD-720AE und PMA-720AE
Als Mittelklasse-Modelle richten sich der Denon DCD-720AE und PMA-720AE primär an anspruchsvolle Musik-Liebhaber

Nach den beiden Einstiegsmodellen PMA-520AE und DCD-520AE (PLAYER.de berichtete), stellt Denon nun auch im Mittelklasse-Segment neue Stereo-Komponenten aus der „Advanced Evolution“-Serie vor: Sowohl der Vollverstärker PMA-720AE als auch der CD-Player DCD-720AE kommt laut Hersteller mit optimierten technischen sowie optischen Elementen daher und verspricht so eine perfekte Soundwiedergabe.

Im Fokus stehen demnach vor allem ambitionierte Musikfreunde, wobei das leicht modifizierte Design und die „besonders benutzerfreundliche“ Fernbedienung auch jene mit höchsten Ansprüchen zufriedenstellen sollen. Zudem profitieren die beiden Geräte vom europäischen Soundtuning-Programm, mit dem Denon – eigenen Angaben zufolge – regelmäßig den hiesigen Hör-Präferenzen angepasste Standards setzt.

Denon PMA-720AE

Denon PMA-720AE in Silber
Der Denon PMA-720AE verfügt über eine Front aus Aluminium und soll 2 x 84 Watt leisten

So verfügt der PMA-720AE – ebenso wie sein kleinerer Bruder – über eine Advanced HC Single-Push-Pull-Schaltung, die eine optimale Balance zwischen musikalischen Details und Leistung verspricht. Allerdings wartet der Mittelklasse-Vollverstärker mit zweimal 85 statt 70 Watt Ausgangsleistung (bei vier Ohm) auf. Darüber hinaus wurde das Netzteil derart überarbeitet, dass „noch größere Ströme in geringerer Zeit bereitgestellt werden können“. Zahlreiche Optimierungen in der Vorstufe gewährleisten dabei ein besonders rauscharmes Klangerlebnis mit exzellenter Auflösung.

Der Verstärker soll dank seiner breitbandigen Auslegung auch mit hochauflösenden Formaten von Blu-ray Discs und SACDs oder aus dem Netzwerk zurechtkommen. Eine Neuheit stellen die vergoldeten Anschlüsse und hochwertigen Lautsprecher-Schraubklemmen dar – Denon spricht hier sogar von einem echten Novum in dieser Preisklasse. Mit der mitgelieferten Fernbedienung lassen sich nicht nur der PMA-720AE selbst, sondern zusätzlich die CD- und Netzwerk-Audio-Player (zum Beispiel der aktuelle DNP-720AE) aus gleichem Hause steuern.

Der Standby-Stromverbrauch des PMA-720AE liegt angeblich bei unter 0,3 Watt.

Rückseite des Denon PMA-720AE
Die Lautsprecher-Anschlüsse des PMA-720AE sind vergoldet und versprechen eine einwandfreie Signalübermittlung

Denon DCD-720AE

Denon DCD-720AE in Silber
Der Denon DCD-720AE bietet auf seiner Frontseite einen USB-Anschluss, über den sich auch Musik von iPod, iPhone oder iPad in bester Qualität abspielen lassen soll

Optimal auf den Vollverstärker abgestimmt ist der ebenfalls neue CD-Player DCD-720AE. Das Modell verfügt über einen 32-Bit / 192-kHz D/A-Wandler sowie den hauseigenen AL32-Prozessor, der gleichzeitig sämtliche Audiodateien in 32 Bit umwandeln soll.

Für deren Wiedergabe wird auf einen speziellen Algorithmus zurückgegriffen: Dieser soll feinste Abstufungen der Musik sowie räumliche Informationen – etwa die Position der Künstler auf der Bühne – besonders natürlich reproduzieren.

 
Um schädliche Einflüsse untereinander zu elimieren, wurden die einzelnen Sektionen für die digitalen Schaltungen noch deutlicher gegeneinander abgeschirmt. Ein weiteres Highlight des DCD-720AE ist sein USB-Port. So sind MP3- und WMA-Lieder von USB-Massenspeichern wie externen Festplatten oder iPod/iPhone/iPad direkt abspielbar. Das Apple-Gerät wird während der Wiedergabe übringes aufgeladen. Selbstverständlich lassen sich die Titel bequem mit der mitgelieferten Fernbedienung umschalten beziehungsweise nur Musikstücke in einem bestimmten Ordner wiedergeben. Das zweizeilige Display des CD-Players zeigt Dateinamen und andere Informationen übersichtlich an.

Rückseite des Denon DCD-720AE
Dank selektierter Bauteile sowie des neuen "DAC Master Clock"-Designs liefert der DCD-720AE laut Denon eine exzellente Klangqualität ohne Störungen
Denon Saving Energy Logo
Denons neues Öko-Logo steht für geringen Energieverbrauch

Der Denon PMA-720AE und der DVD-720AE sollen im Juli 2012 zu einem Preis von jeweils 399 Euro auf den Markt kommen. Als Farbvarianten stehen Schwarz und Premium-Silber zur Auswahl. Übrigens: Um den Energieverbrauch zu senken, verfügen beide Modelle über eine automatische Abschaltfunktion.

PLAYER.de meint:
Der Sommer wird musikalisch! Nach dem PMA-520AE und DCD-520AE, stellt Danon mit den 720er-Modellen auch einen Vollverstärker beziehungsweise CD-Player für gehobene Ansprüche vor. Optisch machen die Stereo-Komponenten auf jeden Fall etwas her, doch dürften sie auch technisch auf ganzer Linie überzeugen. Allerdings sollte man sich angesichts des Preises von rund 400 Euro – zumindest beim DCD-720AE – die Frage stellen, ob ein Universalspieler wie der nur 100 Euro teurere Denon DBP-1611UD (zum Testbericht) nicht vielleicht die bessere Alternative wäre. Schließlich kommt der 3D Blu-ray Player sowohl mit physischen Medien (alle gängigen Discs und USB-Speicher) als auch mit Netzwerk- und Internet-Inhalten zurecht.