Der beste Ton, das beste Bild: Die HIGH END 2012 beginnt

HIGH END 2012
Die HIGH END 2012 findet vom 3. bis 6. Mai in München statt

Knapp ein Jahr nach dem Jubiläum (PLAYER.de berichtete), öffnet Europas größte, älteste und renommierteste Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik – die HIGH END – heute zum 31. Mal ihre Pforten. Vier Tage lang, also bis einschließlich 6. Mai 2012, ist das M,O,C, im Münchener Norden wieder DIE Anlaufstelle für Liebhaber unterschiedlichster HiFi- und Heimkino-Geräte.

Allerdings ist die Messe am ersten Tag nur für Fachbesucher mit Vorab-Registrierung geöffnet. Das entsprechende Ticket kostet 20 Euro. Andernfalls werden vor Ort 30 Euro fällig (Fachbesucher-Tickets gelten für alle Tage). Am morgigen Freitag erhält dann auch das Laufpublikum Zugang zur HIGH END 2012. Der Preis für ein herkömmliches Tagesticket liegt bei zwölf Euro. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. Das M,O,C, befindet sich in der Lilienthalallee 40 in 80939 München.

 
Insgesamt zeigen 360 Aussteller aus 33 Ländern ihre neuesten und teils exklusiven Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Im Vergleich zum vergangenen Jahr entspricht das einem Zuwachs von 23 Ausstellern, wobei diesmal deutlich mehr aus dem Ausland stammen. Das Beherrschen der englischen Sprache ist also durchaus von Vorteil, wenn man sich wirklich für die präsentierten Produkte interessiert und nicht zum Volk der Tütensammler gehört. Die Hallenfläche erstreckt sich auf über 20.000 Quadratmeter.

Newcomer-Bereich auf der HIGH END 2012
Auf der HIGH END 2012 gibt es einen Newcomer-Bereich, in dem junge Start-Up-Unternehmen ihre Entwicklungen vorstellen

Erstmalig bietet der Veranstalter, die HIGH END SOCIETY MARKETING GmbH, auch Start-Up-Unternehmen eine kostenlose Präsenz auf der HIGH END 2012 an. Der „Newcomer“-Bereich in Halle 3 könnte besonders für Investoren interessant sein.

Unter anderem ist dort „Bohne Audio“ zu finden, ein Hersteller, der eigenen Angaben zufolge Lautsprecher mit unerreichter Dynamik und Impulsschnelligkeit anbietet. Weitere neue Aussteller sind der neue Musik-Download-Service „Highresaudio.com“, der Betonmöbel-Hersteller „Kompatibel Design“ sowie der ukrainische Audiozubehör-Vertrieb „Chisto“.

Untermalt wird die Messe durch ein musikalisches Rahmenprogramm von verschiedenen Bands. Als Walking Acts wurden für die HIGH END 2012 die „Münchner Spitzbuam“ sowie das „TreM-Trio“, die am 3. und 4. Mai beziehungsweise am 5. und 6. Mai 2012 von 12:00 bis 17:00 Uhr im gesamten Ausstellungsbereich auftreten. Für Mittagessen, Getränke und Snacks ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Musikalisches Rahmenprogramm auf der HIGH END 2012
Die "Münchner Spitzbuam" und das "TreM-Trio" sorgen an allen Messetagen für ein musikalisches Rahmenprogramm

Zusammenfassung der Daten zur HIGH END 2012:

  • Ort: M,O,C, München – Lilienthalallee 40, D-80939 München (Freimann)
  • Termin: 3. bis 6. Mai 2012 von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Fachbesuchertag: Donnerstag, 3. Mai 2012 nur mit Vorab-Registrierung (Ticket 20 Euro)
  • Publikumstage: Freitag (04.05.2010) bis Sonntag (06.05.2010) von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 12 Euro

PLAYER.de meint:
Wie 2011, heißt es auch in diesem Jahr wieder „der beste Ton, das beste Bild“. Wer sich für hochwertige Unterhaltungselektronik begeistert, dem sei ein Besuch der HIGH END 2012 im M,O,C, München wärmstens empfohlen. Bleibt allerdings nur die Frage, ob sich Bild und Ton diesmal die Waage halten, nachdem der Sound die vergangenen Male schon fast ein wenig zu kurz geraten ist. PLAYER.de wird übrigens vor Ort sein und einen Blick auf die interessantesten Produkte werfen.