ZDF zeigt „Das Mädchen auf dem Meeresgrund“ in HDTV

Filmausschnitt aus "Das Mädchen auf dem Meeresgrund"
"Das Mädchen auf dem Meeresgrund", am 08.12.2011 um 20:15 Uhr auf ZDF HD

Am Donnerstag, den 8.Dezember 2011 um 20:15 Uhr zeigt das ZDF den österreichischen Abenteuerfilm „Das Mädchen auf dem Meeresgrund“ in HD-Auflösung. Die im Jahr 2011 zusammen mit dem ORF produzierte Geschichte über die Tauchpioniere Hans und Lotte Hass dauert 90 Minuten und wird in der Nacht um 02.35 Uhr wiederholt.

Das ZDF schreibt:

Als Hans Hass im Sommer 1947 für sein Büro in Wien eine Sekretärin sucht, bewirbt sich Lotte Baierl erfolgreich auf die Stelle. Sie hat gerade ihr Abitur bestanden und ist ein großer Fan von Hass. Lotte lernt neben ihrer Büroarbeit den Umgang mit Tauchgeräten und Unterwasserkameras, denn sie will an der nächsten Expedition von Hass teilnehmen. Dafür trainiert sie in Schwimmbädern, taucht und fotografiert in den Seen rund um Wien.

Doch Hans Hass ist generell gegen die Teilnahme einer Frau bei seinen Expeditionen. Lottes Teilnahme wird schließlich doch möglich, als die Filmgesellschaft darauf besteht, dass Hass seinen nächsten Dokumentarfilm mit einer hübschen weiblichen Hauptdarstellerin für ein größeres Publikum attraktiv macht.

Die mehrmonatige Expedition 1950 an das Rote Meer ist aufwändig, aber erfolgreich: Hass kann als erster Mantas und Walhaie filmen. Lotte betätigt sich dabei als Unterwasserfotografin und Unterwassermodel. Obwohl Hans Hass von ihren Unterwasserfotografien beeindruckt ist und Lotte ihn auch als Frau in den Bann zieht, unterdrückt er seine Gefühle für sie und hält sie hartnäckig auf Distanz.

Lotte behauptet sich trotz des Gegenwindes in der Männerdomäne und stellt sich dabei als mutige Unterwasserfotografin den Gefahren des Meeres. Hans Hass kann schließlich seine künstliche Ablehnung gegenüber Lotte überwinden und ihr endlich seine Liebe gestehen.

player.de meint:
Ein spannender Abenteuerfilm mit Yvonne Catterfeld in der Rolle der Lotte Haas – bekannt wurde sie zuerst aus der Serie „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“, später als Sängerin und Schauspielerin.