EyeTV Mobile: Elgato bringt DVB-T-Fernsehen direkt aufs iPad 2

Elgato EyeTV Mobile
Elgato stellt den ersten DVB-T TV-Tuner speziell für das iPad 2 vor

Der deutsche Elektronikhersteller Elgato bringt mit dem EyeTV Mobile den – eigenen Angaben zufolge – ersten DVB-T-TV-Tuner speziell für das Apple iPad 2 auf den Markt. Die kompakte Hardware wird im Gegensatz zu anderen Lösungen direkt an den 30-poligen Dock-Anschluss des Tablet-PCs gesteckt und lässt sich zusammen mit der kostenlosen „EyeTV Mobile“-App nutzen.

"EyeTV Mobile"-App
Die gleichnamige "EyeTV Mobile"-App ist kostenlos im Apple App Store erhältlich

Die Applikation bietet neben der digitalen Fernsehübertragung in Echtzeit auch einige praktische Features wie zum Beispiel einen Sieben-Tage-Programmführer mit Erinnerungsfunktion, Kalender-Aufklappmenü und Schnellnavigationstasten sowie eine TV-Aufnahme. Bei letzterer werden die Sendungen laut Hersteller direkt auf dem iPad 2 aufgezeichnet. Darüber hinaus gestattet die App das zeitversetzte Fernsehen. So sollen sich laufende Programme beispielsweise pausieren, aber auch vor- und zurückspulen lassen.

Teleskopantenne des Elgato EyeTV Mobile
Die Teleskopantenne für den mobilen Einsatz legt Elgato dem DVB-T-Tuner bei - ebenso die Magnetfuß-Stabantenne

Der TV-Tuner selbst verfügt über einen MCX-Anschluss, an den der Nutzer eine der beiden mitgelieferten Antennen anschließen kann: Die Teleskopantenne verspricht größtmögliche Bewegungsfreiheit unterwegs, während sich die Magnetfuß-Stabantenne dank ihrer flexiblen Positionierungsmöglichkeiten vor allem für den stationären Einsatz zu Hause oder im Büro empfiehlt. Eine Internetverbindung ist dabei nicht vonnöten. Allerdings unterstützt der EyeTV Mobile nur den klassischen DVB-T-Empfang in Standardauflösung mit MPEG2-Kompression – mit terrestrischen HDTV via DVB-T2 kommt das Modell nicht zurecht. Ohnehin befindet sich der Standard in Deutschland noch in der Testphase. Bis erste Sendungen in MPEG4/H.264 wiedergegeben werden können, dürfte also noch einige Zeit vergehen (player.de berichtete).

Verkaufsbox des Elgato EyeTV Mobile
Elgato bietet den EyeTV Mobile ab sofort für 99,95 Euro an - die App ist kostenlos

Die Stromversorgung des DVB-T-Tuners von Elgato erfolgt über einen integrierten Akku. Dieser ist über das mitgelieferte USB-Kabel aufladbar. Bei voll aufgeladenem iPad 2 soll eine Spiel- und Aufnahmedauer von mehr als acht Stunden möglich sein. Allerdings funktioniert der EyeTV Mobile nur in Verbindung mit einem iPad 2 – das iPad der ersten Generation, das iPhone und der iPod touch werden nicht utnerstützt. Die Installation der gleichnamigen App setzt mindestens das Apple-Betriebssystem iOS 4.3.3 voraus.

Elgato bietet den TV-Empfänger ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 99,95 Euro an. Die „EyeTV Mobile“-App ist kostenlos im App Store erhältlich.

Elgato EyeTV Mobile im Biergarten
Elgatos neuer DVB-T-Tuner ermöglicht auch im Freien den TV-Empfang über das iPad 2 - eine Internetverbindung wird nicht benötigt

player.de meint:
Das iPad entwickelt sich mehr und mehr zu einer echten Multimedia-Zentrale. Mit dem neuen EyeTV Mobile von Elgato lässt sich sogar das via DVB-T ausgestrahlte TV-Programm empfangen und sogar aufnehmen. Allerdings funktioniert das nur auf dem Tablet-PC der zweiten Generation. Alle anderen Apple-Geräte bleiben leider auf der Strecke. Als Alternative bietet sich daher das EyeTV Netstream DTT aus gleichem Hause an. Dieser DVB-T-Tuner gestattet das TV-Streaming über WLAN und unterstützt daher sogar das erste iPad, das iPhone sowie den iPod touch. Auf HDTV-Empfang muss man aber auch hier verzichten, was angesichts der aktuellen DVB-T2-Verbreitung in Deutschland wohl kaum interessiert. Anfang dieses Jahres wurde übrigens auch die EyeTV-Software für den Mac aktualisiert (player.de berichtete).
Kleiner Tipp am Rande: Pioneer verschenkt im Rahmen der iQ4U-Aktion derzeit unter anderem das iPad 2 mit 16 Gigabyte Speicher.