Sony PlayStation 3: Firmware-Update auf Version 3.73 jetzt verfügbar

Sony PlayStation 3
Höhere Systemstabilität: Sony bietet eine neue Firmware für die PS3 an

Nur zwei Wochen nachdem Sony eine neue PS3-Firmware zur Unterstützung der 4k-Auflösung angekündigt hat (player.de berichtete), brachte der japanische Elektronikkonzern Anfang dieser Woche überraschenderweise die Version 3.73 heraus. Entgegen anfänglicher Hoffnungen handelt es sich hierbei allerdings nur um ein freiwilliges Update, welches die Stabilität der Spielkonsole verbessern soll – neue Funktionen gibt es nicht.

Wer seine PlayStation 3 dennoch aktualisieren möchte, kann die neue Firmware 3.73 über das PSN (PlayStation Network) herunterladen. Konkretere Angaben zu den Änderungen machte Sony leider nicht. Ob die Software-Aktualisierung also in irgendeinem Zusammenhang mit dem erneuten Hacker-Angriff von letzter Woche steht (player.de berichtete), ist nicht bekannt. Übrigens: Sofern die PS3-Konsole entsprechend konfiguriert ist, erhalten Besitzer eines „PlayStation Plus„-Accounts das Update automatisch über Nacht.

player.de meint:
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. So ist es durchaus möglich, dass die Firmware 3.73 nur den Weg für das bereits von vielen Fans erwartete Major-Update auf Version 4.0 ebnet. Wann letzteres tatsächlich erscheint, steht noch offen. Mit der nächsten großen Änderung wird allerdings schon für Anfang 2012 gerechnet (player.de berichtete). Dann soll die PS3 nämlich eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln (kurz: 4k) unterstützen, was vor allem Fotobegeisterte glüchklich stimmen dürfte. Was 4k bringt und was der Unterschied zu Quad-Full-HD ist, erfahren Sie übrigens hier.