Apple iOS 5: Neues Betriebssystem steht ab sofort zum Download bereit

Apple iOS 5
Kostenloser Download: Apple veröffentlicht neues Betriebssystem iOS 5

Lange hat Apple seine Fans und Kunden warten lassen – jetzt ist es endlich da: iOS 5. Das aktualisierte Betriebssystem für das iPhone, den iPod touch sowie das iPad wartet mit zahlreichen Neuerungen auf und bietet auch sonst eine ganze Reihe von Annehmlichkeiten. Der ebenfalls heute gestartete Online-Dienst iCloud spielt dabei eine bedeutende Rolle.

Das neue iCloud ermöglicht den Nutzern, ihre Videos, Fotos sowie Kalendereinträge künftig online auf einem Server abzulegen beziehungsweise zu speichern und jederzeit über andere Apple-Geräte abzurufen. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel die Inhalte zwischen einem iPhone und einem iPad deutlich einfacher austauschen. Gleichzeitig macht der neue Online-Dienst die bisherige Synchronisation mittels Kabel überflüssig. Apropos: Die neue iTunes-Version 10.5 ermöglicht den Abgleich via WLAN.

iCloud steht erst nach einer Anmeldung mit der persönlichen Apple-ID sowie dem entsprechenden Passwort unter www.icloud.com zur Verfügung.

Kamera und Fotos in iOS 5
Verbessert: Die iPhone-Kamera lässt sich unter iOS 5 über die Lautstärke-Tasten aktivieren

An neuen Funktionen hält iOS 5 unter anderem das Benachrichtigungs-Center, den iMessage-Service sowie die Reminders App bereit. Weitere Informationen sowie nähere Details zu den genannten Features finden Sie in unserer Newsmeldung zum iPhone 4S unter dem Punkt „iPhone 4S – das Betriebssystem“.

Das Update auf iOS 5 kann über iTunes ab sofort kostenlos heruntergeladen und direkt installiert werden. Je nach Gerät hat die Datei eine Größe von 400 bis 700 Megabyte.

Das neue iOS-Betriebssystem läuft auf folgenden Apple-Geräten:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPad
  • iPad 2
  • iPod touch (3. Generation)
  • iPod touch (4. Generation)

Wichtig: Vor dem Aufspielen des neuen Betriebssystem empfiehlt sich eine Sicherungskopie sämtlicher Inhalte, die sich auf dem Apple-Gerät befinden. Das am 14. Oktober 2011 erscheinenden iPhone 4S wird bereits ab Werk mit iOS 5 ausgestattet sein.

Die Sprachsteuerung „Siri“ läuft nur auf dem iPhone 4S.

player.de meint:
Was lange währt, wird endlich gut – hoffentlich! Schließlich lief das im März vorgestellte iOS 4.3 mehr schlecht als recht, saugte es doch selbst ohne besondere Aktivitäten den Akku leer (player.de berichtete). Mit dem neuen iOS-Betriebssystem der fünften Version sollen den Apple-Geräte nun nicht nur neue Funktionen beigebracht werden, sondern soll sich auch ihre Leistung deutlich verbessern. Besonders interessant finden wir übrigens die Reminders App, über welche man Termine mit einem zeit- und/oder ortsbasierten Erinnerungsalarm versehen kann. Konnten Sie bereits erste Erfahrungen mit iOS 5 sammeln? Dann schreiben Sie uns doch einfach Ihre Meinung über die Kommentarfunktion.