PCTV Systems: Broadway streamt nun auch auf Android und wird zum Rekorder

Broadway T2: Der Netzwerk-TV-Streamer von PCTV Systems liefert seine Bilder nun auch auf Android Handys und Tablets.
Broadway T2: Der Netzwerk-TV-Streamer von PCTV Systems liefert seine Bilder nun auch auf Android Handys und Tablets.

Das bereits seit einigen Wochen erhältliche TV-Streaming-System Broadway T2 von PCTV Systems (früher Pinnacle) bekommt neue Funktionen: Ab Ende Juli soll der Netwerk-DVB-T-Empfänger seine empfangenen Programme oder Videosignale neben PCs und Macs sowie den mobilen Apple Geräten iPad, iPhone und iPod touch auch auf Android-Smartphones und Tablets streamen können.- 

Voraussetzung für den Empfang auf Android-Geräten sei die Version 2.2 des Betriebssystems. Das Update kann über die PCTV Systems Homepage oder direkt über das Webinterface des Broadway T2 kostenlos heruntergeladen werden.

Für den September 2011 ist ein weiteres kostenloses Update geplant: Damit wird der Broadway T2 zum USB-Rekorder. Komfortabel sollen sich Aufnahmen im heimischen Netz oder von unterwegs aus auf eine angeschlossene USB-Festplatte machen lassen. Dank Doppeltuner kann eine Aufnahme laufen während ein anderer Sender im Netz gestreamt wird. Zudem ist auch eine DVB-S2-Variante die in etwa zum gleichen Zeitpunk wie das Update erscheinen soll, in Arbeit. Aller Voraussicht nach im November wird der Broadway Netzwerk-TV-Streamer dann auch noch DLNA-fähig und stellt seine Aufnahmen allen Geräten die Videos über diesen Standard wiedergeben können, zur Verfügung.

Das Broadway T2 TV-Streaming-System:

Das Netzwerk-TV-Streaming System Broadway T2 im Überblick.
Das Netzwerk-TV-Streaming System Broadway T2 im Überblick.

An einer empfangsstarken Position im Haus aufgestellt und per Router über Kabel oder WLAN (802.11n) verbunden, lassen sich mit – Broadway 2T Live-TV-Programme oder ein eingespeistes Videosignal im heimischen Netz oder sogar – -und das ist derzeit einzigartig – ohne weiteren PC übers Internet auf ein iPad, iPhone, iPod touch, Mac oder PC senden. Dank seiner effizienten MPEG-4 H.264 Hardware-Kompression ist so ein komplett drahtloses TV-Streaming zum Client möglich. Zudem reicht für die Wiedergabe des empfangenen Signals auf dem Endgerät meist der vorhandene Webbrowser aus. Somit ist die Installation einer Zusatzsoftware (App) nicht notwendig.

Für die Wiedergabe von Live-TV vereint Broadway 2T die Eigenschaften eines Dual-DVB-T-Empfängers mit einer LAN- /Wi-Fi-Sendestation. Dabei werden die von den beiden DVB-T-Tunern empfangenen Live-TV-Signale per Hardware-Encoder ins H.264-Format umgewandelt und anschließend per LAN oder Internet auf das Empfangsgerät übertragen. Zudem sorgt die Dual-Tuner- Eigenschaft dafür, dass insgesamt zwei- Geräte gleichzeitig mit einem Live-TV-Signal versorgt werden können oder zukünftig eine Aufnahme auf USB-Festplatte erfolgen kann während im Netz oder Internet auf einen Client gestreamt wird.

Für das Einspeisen externer Videoinhalte stehen ein S-Video- und ein Composite-Video-Eingang und für die Audiosignale ein Stereo-Audioeingang (L/R) zur Verfügung. Um die höchstmögliche Qualität zu erzielen, verwendet Broadway 2T einen Hardware-H.264-Encoder und sendet im speicherplatzfreundlichen H.264-Format inklusive der Unterstützung von HD DVB-T. Diese Wandlung in das Apple-kompatible H.264-Format sorgt für ausgezeichnete Bildqualität und wesentlich längere Akku-Laufzeiten als bei vergleichbaren Geräten dieser neuen Produktkategorie. Der Grund hierfür: iPad, iPhone und Co. besitzen spezielle Hardware für die Wiedergabe von H.264-Video. Bei Video im alten MPEG-2 Format müssen die Geräte aufwendig das Video per Software „auspacken“ und darstellen. Dabei kommen die Handhelds mächtig ins Schwitzen, und der Akku streicht frühzeitig die Segel. Dank Broadway kann der TV-Genuss per iPad und iPhone ruhig auch mal etwas länger andauern, ohne dass gleich wieder das Ladegerät her muss.

Broadway T2 von PCTV Systems ist zur UVP von 199,90 Euro im Handel. Im Lieferumfang ist ein Steckernetzteil, eine DVB-T Antenne, ein Netzwerkkabel und ein Kit zur Wandbefestigung enthalten.

Beim Versandunternehmen Computeruniverse ist der Netzwerk-TV-Streamer für 175,90 zu bekommen, als B-Ware (geprüfter Rückläufer in einwandfreiem Zustand) sogar für nur 168 Euro. Und wer sich diesen Gutschein besorgt, bekommt beide Varianten sogar noch einmal 5 Euro günstiger. Der Gutschein kann aber auch für andere Produkte/Einkäufe bei Computeruniverse verwendet werden.

player.de meint:
Die neuen Funktionen machen den Broadway T2 Netzwerk-TV-Streamer richtig interessant. Das Streaming sowohl im heimischen Netz als auch ins Internet beherrscht derzeit kein Konkurrenzprodukt ohne Zuhilfenahme eines laufenden PCs. Und wenn jetzt im Herbst noch das USB-Recording sowie eine DVB-S2-Variant hinzukommen, wirds richtig spannend. Wir werden uns das System auf jeden Fall für Euch anschauen.