Ab 1. Juli ist N24 hochauflösend über HD+ zu empfangen

Ab 1. Juli in HD auf Sendung: N24 im HD+ Paket
Ab 1. Juli in HD auf Sendung: N24 im HD+ Paket

Gute Nachrichten für alle News- und Doku-Fans: N24 gibt es ab 1. Juli 2011 auch in HD. Zu empfangen ist N24 HD über Satellit bei HD+. Mit N24 strahlt zum ersten mal ein ein Nachrichtensender sein Programm in Deutschland in HD aus. Damit geht nun der- elfte Sender auf der HD+ Plattform auf Sendung.- 

Der Leitspruch von Deutschlands führendem Nachrichtensender bringt es auf den Punkt: „Wir kommen zur Sache.“ Rund um die Uhr berichtet N24 über Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland und der Welt. Die werktägliche Live-Nachrichtenstrecke von 7 bis 13 Uhr, die Börsenberichterstattung und die aktuellen Nachrichten zur vollen Stunde werden ergänzt durch spannende und bildstarke Dokumentationen und Reportagen, informative Magazine und politischen Talk. N24 steht für verständliche Informationen rund um die Uhr mit vielfältigen journalistischen Formaten, die die aktuellen Themen unserer Zeit aufgreifen.

Wilfried Urner, Vorsitzender der HD+ Geschäftsführung: „Mit N24 sendet der erste deutsche Nachrichtenkanal in HDTV. Vor allem Dokumentationen und Reportagen verlangen geradezu nach einer Ausstrahlung in HD. Ihre wahre Faszination entwickeln große Bilder erst im Format 16:9 und in der brillantesten verfügbaren Übertragungsqualität. Gerade für alle Besitzer großer Flachbildschirme ist HD inzwischen fast ein Muss. Aber nicht nur die Bildschirm-Diagonalen sind gewachsen, auch das HD-Programmangebot ist inzwischen riesengroß: Mit dem Start von N24 HD strahlen 16 der beliebtesten TV-Sender in Deutschland ihr Programm in HD über Satellit aus. Nur mit HD+ kann man sie alle empfangen.“

HD+ ist eine technische Plattform von SES ASTRA für Ausstrahlung und Empfang von Free-TV-Programmen in hochauflösender HD-Qualität. Elf Free-TV-Programme sind mit dem Start von- N24 HD- im Angebot:- RTL HD,- Sat.1 HD,- ProSieben HD,- VOX HD,- kabel eins HD,- RTL II HD,- N24 HD,SPORT1 HD,- Nickelodeon HD,- Comedy Central HD- und- sixx HD. HD+ strahlt die Free-TV-Programme verschlüsselt aus, ist aber kein Pay-TV. Nach einer 12-monatigen Gratisphase zahlen Zuschauer lediglich eine technische Servicepauschale für den HD-Empfang: 50 Euro im Jahr, umgerechnet 4,16 Euro im Monat.

HD+ ist für alle Satelliten-Haushalte in Deutschland ganz einfach zu empfangen. Einzige Voraussetzung ist ein HD-fähiger Fernseher und ein HD+ Empfangsgerät: entweder ein HD+ Receiver oder ein CI Plus-Modul beziehungsweise CI Modul für HD+. Die Module können direkt in dafür geeignete Fernseher mit integriertem Satellitenempfänger gesteckt werden. Ganz neu: Seit Anfang Juni kann HD+ auch von Sky Satellitenkunden empfangen werden, die einen Sky HD Receiver benutzen. Bei ihnen wird HD+ auf der Sky Smartcard freigeschaltet.

Mehr Informationen unter www.hd-plus.de oder bundesweit im Fachhandel.

player.de meint:
Grundsätzlich finden wir es ja erfreulich wenn sich in der deutschen HDTV-Landschaft etwas tut, auch wenn wir nicht gerade begeistert darüber sind, dass es in letzter Zeit ausschliesslich Pay-TV-Angebote betrifft. Zwar haben wir mit der heutigen Meldung „gelernt“, dass es sich bei HD+ nicht um Pay-TV handelt da die 50 Euro Jahresgebühr ja „lediglich eine technische Servicepauschale“ seien. Für uns fällt das trotzdem unter Pay-TV. Wie dem auch sei, über kurz oder lang darf man davon ausgehen, dass immer mehr HD-Material als Basis für die Ausstrahlung der Sender dient und davon profitieren auch nicht HD+-Seher. Meist ist die Qualität durch das downscaling für die SD-Ausstrahlung nämlich besser (schärfer) als bislang verwendetes SD-Material.