HIGH END 2011 – Weltneuheit: Pioneer AV-Receiver sind „Made for iPad“

"Made for iPad": Pioneers AV-Receiver sind weltweit die ersten ihrer Art, die Apples iPad laden können.
"Made for iPad": Pioneers AV-Receiver sind weltweit die ersten ihrer Art, die Apples iPad laden können.

Am Rande der aktuell in München noch bis einschließlich Sonntag, 22. Mai stattfindenden HIGH END 2011 haben wir interessante News zu den kommenden AV-Receivern von Pioneer erfahren: Alle neuen Modelle die über den iPod/iPhone-Anschluss verfügen, tragen nun auch das Label „Made for iPad“.- Damit sind die neuen Pioneer AV-Receiver eigenen Angaben zufolge die ersten ihrer Art, die das Apple iPad und iPad 2 vollständig unterstützen. Das bedeutet, dass die neuen Receiver die auf den Apple-Geräten gespeicherten Audio- und Videoinhalte nicht nur komfortabel und in perfekter Bild- und Tonqualität abspielen, sondern gleichzeitig auch laden. iPdos und iPhones wurden bereits in der Vergangenheit geladen, neu ist nun die automatische Erkennung ob ein iPad angeschlossen ist. In diesem Fall liefert die USB-Buchse den für iPads notwenigen Ladestrom von 2.000 Milliampere, steckt dagegen „nur“ ein iPod oder iPhone dran, bleibt es bei den bisherigen 500 Milliampere.

Weitere Features der neuen netzwerkfähigen Receiver sind DLNA-Funktion, die Unterstützung von Apples- AirPlay, Bluetooth-Streaming mit eigener „Party-App“ Air Jam, die Wiedergabe verlustlos komprimierter Audiodateien im FLAC-Format, der neue Einrichtungsassistent (interaktive Bedienungsanleitung) AV Navigator, die Unterstützung von Pioneers Fernbedienungs-App iControlAV2 sowie viele andere.

player.de meint:
Schade dass Pioneer dieses Jahr nicht selbst auf der HIGH END 2011 als Aussteller vertreten war. Interessierte müssen sich also mit dem Besuch von www.player.de oder www.highend.de sowie der Pioneer-Website begnügen. Im Laufe des Jahres wird es von Pioneer – noch einiges an interessanten Geräten zu sehen geben.