HIGH END 2011: Plattenspieler aus Bambus

Plattenspieler aus Bambus, der Solid Bambus von Acoustic Solid
Plattenspieler aus Bambus, der Solid Bambus von Acoustic Solid

Auf der HIGH END 2011 haben wir in Halle 3 am Stand C11-D18 bei Acoustic Solid einen Plattenspieler für Naturverbundene entdeckt: den Solid Bambus. Wie der Name vermuten lässt handelt es sich bei dem aussergewöhnlichen Turntable um einen Plattenspieler aus Bambus.- 

Der aus Bambus , Holz und Plexiglas in Handarbeit hergestellte Plattenspieler hat einen Plattenteller aus 60 Millimeter dickem- Plexiglas, der mittels Riemen über einen externen- Synchron-Motor angetrieben wird. Gesteuert wird der Plattenspieler über ein- Mikrokontroller gesteuertes Netzteil. Die- Stellfläche beträgt etwa 400 x 400 Millimeter, die Gesamthöhe knapp 20 Zentimeter, das Gewicht beträgt 20 kg und mehr.

Plattenspieler Solid Bambus: Tonarm aus Bambus, Plattenteller aus Plexiglas.
Plattenspieler Solid Bambus: Tonarm aus Bambus, Plattenteller aus Plexiglas.

Der ungewöhnliche Plattenspieler hat für ein Highend-Gerät schon fast einen „gewöhnlichen“ Preis: 6.500 Euro – ohne Tonabnehmer selbstverständlich.

Neben dem „Bambusspieler“ gibt es am Stand (Halle 3, C11-D-18) der Wirth Tonmaschinenbau GmbH die hinter der Marke Acoustic Solid steckt, noch etliche andere handgerfertigte Plattenspieler mit viel Edelstahl und Plexiglas.

player.de meint:
Für einen Autor der noch mit Schallplatten groß geworden ist, üben Plattenspieler noch immer eine starke Faszination aus – auch wenn er zugegebenermaßen seine Plattensammlung schon lange nicht mehr aus dem Keller geholt hat. Auf mich persönlich übt der Bambusplattenspieler eine weit aus größere Faszination aus als so manch anderer, das bis zu Zwanzigfache kostende Plattenspieler der auf der HIGH END 2011 zu sehen ist -auch wenn dessen Präzision vielleicht durch nichts mehr zu toppen ist.