Handmade in Germany: Die neuen AURUM Verstärker und CD-Player auf der HIGH END 2011

Werden in Handarbeit in Deutschland hergestellt: Quadrals neue AURUM Verstärker und CD-Player
Werden in Handarbeit in Deutschland hergestellt: Quadrals neue AURUM Verstärker und CD-Player

Vor rund einem Jahr in Entwicklungsauftrag gegeben, präsentiert die Lautsprecherschmiede Quadral die neue AURUM Highend-Elektronik-Geräteserie nun erstmals der Öffentlichkeit. Vom 19. bis 22. Mai sind in München die ersten Komponenten, zwei Vollverstärker-Modelle und zwei CD-Player zu bestaunen.- 

Die Quadral-Gesellschafter- Jürgen Brinkmann und Edmond Semmelhaack konnten als- Partner für die Entwicklung den bekannten Entwicklungsingenieur Stephan Rath und den Dipl.-Designer Hartmut Meyer gewinnen. Als Ziel setze man sich die Entwicklung von- Verstärker und CD-Player, die sich durch den Einsatz bester Materialien für exzellente Klangeigenschaften und außergewöhnliches Design auszeichnen sollen.

Die vollkommen neu entwickelten- AURUM-Komponenten verfügen unter anderem über ein breitbandiges Netzfilter um symmetrische Störungen, die sich in jedem Stromnetz befinden und asymmetrische Störungen, die über das Gehäuse oder die Masse des Gerätes negativen Einfluß auf das Klangverhalten haben, auszulöschen.- Das markanteste Detail des neuen AURUM-Designs aber ist die in die Frontplatte eingelassene und das AURUM Logo tragende, verchromte Lisene. Bei der Formgebung der wertvollen, schwarzlackierten Seitenwangen in Piano- Finish standen die AURUM-HiFi-Lautsprecher Pate. So verfügen die Elektronikgeräte über einen Familiencharakter und lassen sich aufgrund ihrer edlen Oberfläche ideal in anspruchsvolle Wohnambiente integrieren.- Alternativ wird es die Geräte auch mit Echtholzfurnier in Eiche natur und Eiche choco geben.

Die Verstärker der AURUM-Serie kosten 2.850 Euro bzw. 2.000 Euro (ARUM A5, – AURUM A3), die CD-Player 2.400 bzw. 1.800 Euro (AURUM C5, – AURUM C3), die AURUM Fernbedienung- 200 Euro.Technische Details wird es erst nach der HIGH END 2011 geben.

Zu sehen sind die Komponenten auf der HIGH END 2011 im Atrium 4, 1.OG, Raum E127 bzw. in Halle 4 am Stand G06 und G015.

player.de meint:
Dass sich tatsächlich noch ein Hersteller an die Fertigung von Hand in Deutschland wagt finden wir bemerkenswert. Wenn die Elektronik-Komponenten genauso gut wie die Lautsprecher aus dem Hause Quadral sind, dann dürfte die Sache spannend sein. Wir werden uns die AURUM-Serie auf jeden Fall genauer ansehen.