HIGH END 2011: Marantz und Boston Acoustics gehen gemeinsame Wege

Marantz und Boston Acoustics gehen gemeinsame Wege.
Marantz und Boston Acoustics gehen gemeinsame Wege.

Ab sofort bündeln die beiden zur D&M Holding gehörenden Firmen- Marantz und- Boston Acoustics- ihre Vertriebsaktivitäten in Deutschland. Bereits auf der- vom 19. bis 22. Mai in München stattfindenden Messe für anspruchsvolle Unterhaltungselektronik, der HIGH END 2011 präsentieren sich die beiden Firmen deshalb zum ersten Mal- gemeinsam.- 

Der Zusammenschluß eines der nach eigenen Angaben weltweit führenden Anbieters von Unterhaltungselektronik mit einem Hersteller hochwertiger Lautsprecher, bildet hervorragende Möglichkeiten für Konsumenten und den Fachhandel. Die jahrelange Erfahrung beider Unternehmen auf dem deutschen Markt ermögliche die selektiven Vertriebsstrukturen wettbewerbsfähig auszubauen, näher an den Konsumenteninteressen zu agieren und neue Zielgruppen zu erschließen.

Auf der HIGH END 2011 erhalten Interessenten im- Atrium 4, 1.OG, Raum F103, Raum F104 und Raum F122- einen Ausblick auf die Produktneuheiten der kommenden Saison. Zudem darf man sich wie bei Marantz üblich, auf ein musikalisches Messehighlight freuen.

player.de meint:
Wenn sich zwei bereits unter einem Firmendach agierende Hersteller hochwertiger Produkte zusammentun, dann kann man nur davon pofitieren. Im Falle von Marantz und Boston Acoustics heißt das nun zum hervorragend klingenden (zahlreiche Tests in der Vergangenheit haben dies bewiesen) Verstärker oder AV-Receiver bekommt man jetzt gleich noch das perfekt passende Lautsprecher-Set dazu.