Mit Place Clock und dem iPhone nie mehr den richtigen Zeitpunkt zum Aussteigen verpassen

Ortsbezogene Weckfunktion auf dem iPhone: Place Clock
Ortsbezogene Weckfunktion auf dem iPhone: Place Clock

Wer kennt sie nicht die Situation: Nach einem anstrengenden Arbeitstag nickt man in der Bahn ein und verpasst doch glatt das Aussteigen an der richtigen Station. Abhilfe schafft hier die 79 Cent teure App Place Clock für Apples iPhone.- 

Bei Place Clock handelt es sich um einen komfortablen Wecker der nicht nur zeitbasiert arbeitet sondern auf Wunsch auch noch ortsbezogen. Dazu verwendet er den im iPhone integrierten Ortungssensor (GPS und GSM) um die Position zu ermitteln. Beim Setzen eines Alarmes hat man die Möglichkeit, entweder die aktuelle Postion zu verwenden, eine Adresse zu suchen oder direkt auf der Karte (Karten oder Satellitenbild) eine Position zu wählen. Setzt man somit beispielsweise einen Positionsmarker 100 Meter vor dem eigentlichen Zielbahnhof und stellt die Größe des Markers (Place Size) und somit die Empfindlichkeit auf einen ausreichend großen Radius, dann ertönt rechtzeitig vor erreichen der Station ein Alarm.

Mit Place Clock nie mehr die Station verpassen.
Mit Place Clock nie mehr die Station verpassen.

Auf diese Art lässt sich auch relativ einfach eine Erinnerungsfunktion einrichten. Man muss dem Alarm nur einen entsprechenden Namen geben damit bei Alarmauslösung die entsprechende „Meldung“ auf dem Display angezeigt wird.

Mit der App lassen sich aber auch herkömmliche, sprich zeitbasierte Alarme setzen. Hier aber nun mit dem Vorteil, einen Ortsbezug setzen zu können, sodass etwa der 7 Uhr-Wecker ausschließlich Zuhause anspricht, nicht aber wenn man etwa schon längst auf dem Weg ins Büro ist. Zudem ist Place Clock wesentlich flexibler was die Schlummer-Funktion (snooze) betrifft als der Standard-Wecker des iPhones. Die App erlaubt einen Intervall in sieben Schritten zwischen drei und 30 Minuten, kann endlos wiederholen oder man legt die maximale Anzahl in Einerschritten bis zehn fest.

player.de meint:
Die 79 Cent teure App ist eine sinnvolle Ergänzung zur vorhandenen Weckerfunktion des iPhone. Auf einfache Weise kann man sich so beim Erreichen eines bestimmten Punktes erinnern oder wecken lassen.