iPad Preise gesenkt: bei Apple jetzt schon ab 379 Euro zu bekommen

Jetzt ab 379 Euro zu haben: das Apple iPad.
Jetzt ab 379 Euro zu haben: das Apple iPad.

Am 25. März kommt das iPad 2 bei uns in den Handel – player.de berichtete. Die Preise orientieren sich laut Apple an den bisherigen Preisen des iPads. Dafür wurden mit sofortiger Wirkung die Preise für die „alten“ Modelle gesenkt. So kostet das „Einsteigermodell“ ohne 3G-Modul mit 16 GByte jetzt 379 Euro statt 499 Euro. Für 499 Euro ist dafür jetzt das 16 GByte Modell mit 3G (vorher 599 Euro) zu haben.- 

Mit 32 GByte oder 64 GByte kostet das iPad jeweils 100 bzw. 200 Euro mehr. Ob die „alten“ iPads mit der Verfügbarkeit des iPad 2 am 25. März aus dem Apple-Shop genommen werden ist nicht bekannt.

player.de meint:
Hmm… 379 Euro für das Einstiegsmodell ist schon ein sehr attraktiver Preis. Hat man bereits in iPhone 3G oder ein iPhone 4 lässt sich mit dem kommenden iOS 4.3 Update mit der Kombi ganz gut was anfangen: Dann benutzt man das iPhone einfach als WLAN-Hotspot und braucht kein 3G-Modul um unterwegs zu surfen. Wer kein iPhone hat, nimmt das Modell mit 3G – ist ja auch günstiger geworden. Da sollte man doch schnell zugreifen bevor das „Ur-iPad“ aus den Regalen verschwindet.