Neues c’t Special für iPhone und Mac-User im Handel: Mac & i

Aus dem Heise Verlag kommt ein neues Magazin für iPhone und Mac-User: Mac & i
Aus dem Heise Verlag kommt ein neues Magazin für iPhone und Mac-User: Mac & i

Seit Anfang Dezember 2010 gibt es mit Mac & i ein neues „Magazin rund um Apple“. Das Besondere daran: Es kommt aus dem Heise Zeitschriften Verlag und es stammt von den Machern der c’t. Bislang gab es das Magazin nur Online – als Website und damit auch in der Heise-App für iPad und iPhone sowie auf Facebook. Seit Samstag ist das Magazin nun auch als Heft inkl. DVD im Handel erhältlich.- Wie Chefredakteur Stephan Ehrmann – ist auch stellvertrender Chefredakteur bei c’t – im Editorial der 180 Seiten starken Erstausgabe schreibt, glauben die Macher „einen guten Kompromiss aus Aktualität und Substanz gefunden zu haben“. News gibt es keine im Heft, statt dessen publizieren die Redakteure alles Aktuelle auf der zum Magazin gehörenden Website unter www.mac-and-i.de. Ausführliche Tests zu neuer Hard-und Software finden sich weiterhin in der c’t. In Mac & i geben die Macher dafür Hintergrundstorys, Interviews, Reports und Praxistipps den entsprechenden Raum. Aber auch- kritische Hard- & Software-Tests für clevere Kaufentscheidungen sind zu finden.

Im Praxisteil der Erstausgabe geht es unter anderem darum, einen bockigen Mac wieder zahm zu bekommen, mit iPhoto, iMovie und GarageBand professionelle Ergebnisse zu erzielen oder wie man mit Gratisdiensten zur Datensynchronisation Mobile Me ersetzen kann. Ein „Workshop“ zeigt wie man Bücher für iBooks selbst erstellt. Im Hardware- und Software-Testteil findet die Redaktion heraus, was Scan- und Druck-Kombis mit Mac-Treiber taugen und ob man Speicherplatz im Netz externen Festplatten vorziehen sollte. iPhone/iPod-User erfahren welches von zwölf getesteten Soundsystemen mit Dock am Besten klingt und wie sie am Mac oder ihrem Handheld bequem Fernsehen können. Darüber hinaus erfahren Leser wie die unterschiedlichen Sensoren im iPhone- funktionieren oder was für und gegen einen Jailbreak spricht.

Auch in Zeiten schneller Downloads durchaus noch nützlich: Die Heft-DVD der neuen Mac & i mit ausgewählten Programmen
Auch in Zeiten schneller Downloads durchaus noch nützlich: Die Heft-DVD der neuen Mac & i mit ausgewählten Programmen

Auf der Heft-DVD finden sich 27 Voll- und Spezialversionen mit interessanten Programmen wie etwa- SongGenie, iSale Express, RealStudio Personal, die Spiele Shredder und Rooms: Die Villa sowie knapp vier Stunden Videotrainings zu Mac OS X Snow Leopard, auch für Windows- Umsteiger.

Die Mac & i Print-Ausgabe inklusive DVD erscheint viermal im Jahr und kostet im Einzelverkauf (an gut sortierten Kiosken und Zeitschriftenabteilungen)- 8,90 Euro, im heise-shop versandkostenfrei ebenfalls 8,90 Euro und im Abo 32 Euro.

player.de meint:
Die Erstausgabe von Mac & i gefällt, das Konzept der neuen Mac-Zeitschrift aus dem Heise Verlag hat etwas. Workshops um iBook-Bücher selbst zu erstellen oder richtig tief gehende Infos über die Sensoren im iPhone klar verständlich erläutert- findet man nicht alle Tage. Und auch die Programme auf der Heft-DVD sind kein alter Hut. Hier gefällt uns vor allem die Vollversion von SongGenie mit der sich fehlende Informationen zu Liedern und Alben in der iTunes-Bibliothek automatisch ergänzen lassen. Wir sind schon gespannt auf das nächste Heft das erst am 21. Mai erscheint. Bis dahin werden wir sicher fast täglich einen Blick auf die Website bzw. die App werfen.