Neue Panasonic 3D Heimkino-Systeme bieten Skype-Videotelefonie

Panasonic SC-BTT770: 5.1-Heimkinosystem mit 3D, DLNA und Skype-Videotelefonie
Panasonic SC-BTT770: 5.1-Heimkinosystem mit 3D, DLNA und Skype-Videotelefonie

Und weiter geht es mit Highlights von der gerade in London stattfindenden Panasonic Convention 2011: Mit dem SC-BTT770, dem SC-BTT370 und dem SC-BTT270 präsentiert Panasonic gleich drei neue 3D-fähige 5.1-Heimkino-Systeme und mit dem SC-BTT362 sowie dem SC-BTT262 zwei 3D-fähige 2.1-Heimkino-Systeme. Drei dieser Blu-ray-Komplettanlagen können sogar für Skype-Videotelefonate genutzt werden.

Panasonic SC-BTT370: 5.1-Heimkinosystem mit 3D, DLNA und Skype-Videotelefonie
Panasonic SC-BTT370: 5.1-Heimkinosystem mit 3D, DLNA und Skype-Videotelefonie

Zum perfekten Filmerlebnis braucht es neben einem erstklassigen Bild wie es etwa Panasonics neue VIERA Plasmas oder LCD-TVs liefern auch einen raumfüllenden Klang und einen Blu-ray-Player. Wer bereits einen AV-Receiver und das dazu passende Mehrkanal-Lautsprecher-Set im Wohnzimmer stehen hat, der greift am Besten zu einem der ebenfalls neu vorgestellten 3D-fähigen Panasonic Blu-ray-Player DMP-BDT110 oder DMP-BDT310. Für alle anderen gibt es die platzsparenden All-in-One-Lösungen von Panasonic. In einem ultraflachen, nur 38 mm hohen Gerät sind ein netzwerkfähiger 3D-Blu-ray-Player, ein Radio und ein Verstärker zu einer Einheit verschmolzen worden. Ergänzt wird der Blu-ray-Receiver entweder von einem Lautsprecher-Set für eine 5.1-Konfiguration (SC-BTT770, 370 und 270 mit jeweils zwei Front-, ein Center-, zwei Surround-Lautsprecher und ein Subwoofer) oder für ein 2.1-Setup mit zwei Front-Lautsprechern und einem Subwoofer.

Panasonic SC-BTT270: 5.1-Heimkinosystem mit 3D und DLNA
Panasonic SC-BTT270: 5.1-Heimkinosystem mit 3D und DLNA

Der schlanke Blu-ray-Receiver spielt neben 2D und 3D-Filmen von Blu-ray Disc alle gängigen DVD-Formate sowie Musik von CDs ab. USB-Anschüsse, SD-XC-Kartenslot und Netzwerk-Anschluss (SC-BTT770, SC-BTT370 und SC-BTT362 mit integriertem WLAN, SC-BTT270 und SC-BTT262 mit optionalem WLAN) sorgen zudem für nahezu unbegrenzte Multimedia-Fähigkeiten. Bei den Modellen SC-BTT770, SC-BTT370 und SC-BTT362 lässt sich per USB die zusätzliche Videokamera Panasonic TY-CC10W anschließen um sich weltweit über Skype mit Freunden oder Familie zu unterhalten. Die integrierte Skype Video-Telefonfunkion funktioniert mit einer SD-Speicherkarte dabei sogar als Video-Anrufbeantworter.

Je nach persönlichem Geschmack oder Wohnraumsituation sind bei den 5.1-Systemen schlanke Säulenlautsprecher der SC-BTT770, 2-Wege-Satellitenboxen der SC-BTT370 oder kleine Satellitenlautsprecher der SC-BTT270 wählbar. Bei den beiden 2.1-Systemen mit- zwei platzsparenden Lautsprechern simuliert Panasonic weitere Lautsprecher für raumfüllenden Surroundklang.

Panasonic SC-BTT362: 2.1-Heimkinosystem mit 3D, DLNA und Skype-Videotlefonie
Panasonic SC-BTT362: 2.1-Heimkinosystem mit 3D, DLNA und Skype-Videotlefonie

Bei der Bildqualität geht Panasonic keine Kompromisse ein und setzt auf die Leistung des neuem Uniphier Pro Prozessor der für hervorragende Bilder in HD-Auflösung sorgen soll. Mit dem 3D Effect Controller- lässt sich bei 3D-Wiedergabe die Stärke des Effekts individuell nach persönlichem Geschmack einstellen. Je nach Bildgröße, persönlichem Empfinden oder Filminhalt ermöglicht der 3D Effect Controller die individuelle Anpassung der 3D-Wiedergabe. So kann der 3D Effekt, falls er bei einigen Filmen zu stark in den Vordergrund tritt, feinstufig eingestellt werden.- Neu ist zudem auch die 2D nach 3D-Konvertierfunktion. Ohne Qualitätsverlust lassen sich herkömmliche 2D-Filme in 3D ausgeben. Dabei ist das nicht nur bei Filmen von- Blu-ray Disc, sondern auch mit DVD-Material und Videos von Speicherkarten möglich. Selbst TV-Aufzeichnungen, die von Speichermedien- gespielt werden, können dreidimensional wiedergegeben werden. Auch 3D Aufnahmen, die mit einem modernen 3D Camcorder oder einer 3D Fotokamera gemacht wurden, können über den SD/SDHC/SDXC-Karteneinschub der neuen Systeme wiedergegeben werden.

Panasonic SC-BTT262: 2.1-Heimkinosystem mit 3D und DLNA
Panasonic SC-BTT262: 2.1-Heimkinosystem mit 3D und DLNA

Zwei zusätzliche HDMI-Eingänge (außer SC-BTT270 und SC-BTT262) ermöglichen die Verbindung weiterer Zuspieler wie Satelliten-Receiver oder Spielekonsole. Falls das Heimkino-System im Stand-by ist, werden die Bild- und Tonsignale dieser externen Geräte zum Fernsehgerät durchgeschliffen. Musik, Bilder und Fotos, die auf einem iPod/iPhone gespeichert sind, können direkt über den integrierten Dock abgespielt werden. Der Apple-Player wird dabei komfortabel über das Panasonic-System gesteuert; da Panasonic hier auf die digitale Schnittstelle aufsetzt, konnte eigenen Angaben zufolge die Klangqualität gegenüber Vorgängermodellen noch gesteigert werden.

Abseits der eigenen Film- und Musiksammlung holen die Blu-ray Systeme dank VIERA Cast ausgewählte Internet-Angebote auf den Schirm. Unabhängig von festen Sendezeiten und ohne PC kommen so beispielsweise die neuesten Nachrichten der Tageschau, Schlagzeilen von BILD.DE, YouTube-Filme, die Online Videothek Acetrax oder Wetter- und Börsennachrichten ins Haus.

Preise und Verfügbarkeit:
SC-BTT770 schwarz, Ende April, 649 Euro
SC-BTT370 schwarz, Ende März, 549 Euro
SC-BTT270 schwarz oder silber, Ende März, 449 Euro
SC-BTT362 schwarz, Mitte April, 499 Euro
SC-BTT262 schwarz, Mitte April, 399 Euro

player.de meint:
Wow, die Features lesen sich gut und erst recht die Preise. Wer wenig Platz hat oder keine Lust auf viele Lautsprecher hat und trotzdem besseren Sound und 3D-Wiedergabe haben möchte, für den ist so ein Komplettsystem eine gute Wahl.