Neuer Jailbreak für iOS 4.2.1 nun auch für neuere Geräte wie das iPhone 4 verfügbar

Untehered Jailbreak für iOS 4.2.1: greenpoisOn
Untehered Jailbreak für iOS 4.2.1: greenpoisOn

Laut Medienberichten ist der „endgültige“ Jailbreak für die aktuellen iPhone und iPod Touch Modelle fast fertig. Bereits gestern Nacht hat das Chronic Dev Team eine erste Version des Jailbreaks greenpoisOn für Mac-Computer online gestellt.

Bislang gab es für die aktuellen Modelle von iPhone & Co. unter iOS 4.2.1 nur einen funktionierenden sogenannten tethered Jailbreak bei dem jedes Mal wenn das Gerät neu gestartet werden muss, eine Kabelverbindung zum PC oder Mac notwendig ist. Erst der untethered, also kabellose Befreiungsschlag macht einen als Anwender wirklich glücklich. greenpoisOn befreit nun die Apple-Geräte so, dass der Jailbreakauch bei einem Neustart erhalten bleibt und die Kabelverbindung nicht mehr notwendig ist.

Einigen Benutzerangaben zufolge scheint es allerdings beim Packen des Archivs zu einem Fehler gekommen zu sein und das eine oder andere Gerät ließ sich anschließend nur durch eine komplette Wiederherstellung in iTunes zum Leben erwecken. Momentan wurde der Jailbreak wieder vom Netz genommen. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis die korrigierte Version online ist. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

player.de meint:
Toll, endlich geht es wieder vorwärts. Auch wenn der Jailbreak gegen Apples iPhone Nutzungsbedingungen – Frechheit das es so etwas bei einem Smartphone überhaupt gibt – verstößt, er macht durchaus Sinn. Solange Apple wichtige und nützliche Funktionen nicht selbst ins Betriebssystem einbaut und Apps die diese Nachinstallieren würden nicht im App-Store zulässt, solange macht es Sinn sein teuer erkauftes Smartphone zu befreien.