Triax Sat-Receiver unterstützen nach kostenlosem Software-Update jetzt auch das HD+ „Legacy“ Modul

Triax: Kostenloses Software-Update macht Sat-Receiver per Legacy-Modul HD+fähig.
riax: Kostenloses Software-Update macht Sat-Receiver per Legacy-Modul HD+fähig.

Triax, Spezialist für Rundfunkempfangstechnik gibt bekannt, dass für die beiden Sat-Receiver 2S-HD 950 und S-HD 100 ab sofort eine neue Firmware zum kostenlosen Download zur Verfügung steht. Die neue Software unterstützt das HD+ CI-Modul und versetzt die beiden Sat-Receiver in die Lage, die hochauflösenden Programme der Privaten zu empfangen. Damit gibt es nun insgesamt vier Sat-Receiver aus dem Hause Triax die die HD-Programme RTL HD, RTL II HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, kabel eins HD, Sport1 HD und sixx HD empfangen können. Im Gegensatz zu den beiden jetzt durch Software-Update HD+fähig gemachten Modellen brauchen der S-HD 1000 HD+ und der S-HD 200 HD+ aber nicht das Legacy-Modul. Sie unterstützen von Haus aus HD+ und kommen jeweils auch gleich mit für ein Jahr gültiger HD+ Karte. Das Legacy-Modul muss dagegen noch zusätzlich erworben werden – im Webshop der HD PLUS GmbH (Vermarkter der Satelitten-Betreibergesellschaft SES ASTRA) kostet das Modul inkl. Karte derzeit 99 Euro.

player.de meint:
Ja, die HD+ Plattform ist umstritten – auch bei uns – trotzdem freut es uns, wenn sich was im Markt bewegt. Und je mehr Produkte es gibt, desto interessanter wird es auch für die Anbieter (Sender) ihr Angebot über die HD+-Plattform zur Verfügung zu stellen.