Onkyo-Receiver lassen sich mit iPhone, iPod Touch und iPad fernsteuern

Onkyos Netzwerk-AV-Receiver lassen sich bald mit einer iPhone-App fernsteuern

Ab Anfang 2011 soll es im App-Store- eine kostenlose App zur Steuerung von Onkyos netzwerkfähigen AV-Receivern geben. Diese verwandelt Apples mobile Geräte in eine komfortable multifunktionale Fernbedienung für die Receiver der TX-NR:8 Gerätegeneration.- Besitzer der etwas älteren TX-NR:7 Serie- sollen wenigstens die Basisfunktionen bedienen können.

Mit der Fernbendienung auf dem iPhone, iPod Touch oder dem iPad soll die bequeme Einstellung von Lautstärke, Balance, Stummschaltung und Wahl von Eingangsquelle/Hörmodus- zur Verfügung stehen. Zudem sei auf den-  Receivern TX-NR708, –808, –1008, –3008, –5008 sowie der THX Ultra 2-zertifizierten 9.2 KanalVorstufe PR-SC5508 die mühelose Auswahl von Internet Radio Stationen und der einfache Zugriff auf im Heimnetzwerk abgelegte Audioinhalte (z.B. auf PC oder einem NAS) vorgesehen. Für die kommende Netzwerk-AV-Receiver Generation des nächsten Jahres plant der Hersteller weitere umfassende Steuerungsmöglichkeiten.

Neben einem kompatiblen Onkyo AV-Receiver und einem mobilen Apple Device (iPhone, iPod Touch oder iPad) muss zur Nutzung der App zusätzlich ein Wireless Router im Heimnetzwerk vorhanden sein.

player.de meint:
Nach der Integration der Abspielfunktion und der Steuerung des iPods durch den Receiver scheint sich nun die- Fernbedienung des Receivers durch die komfortablen mobilen Begleiter durchzusetzen: Nach dem Sony die Steuerung ihrer BD-Player mit Apps ermöglicht haben- und Receiver-Hersteller wie Denon, Marantz- und Pioneer ihre Geräte über Apps steuern lassen kommt nun auch Onkyo mit der Fernbedienungs-App. Statt einer überfrachteten Riesenfernbedienung hat man dann nur ein handschmeichelndes Gerät mit einer intuitiven Bedienoberfläche und die wichtigsten Funktionen somit im Schnellzugriff.