Lidl: Jetzt endlich auch mit eigener iPhone App

Jetzt auch mit eigener App für iPhone, iPad und iPod Touch: Lidl
Jetzt auch mit eigener App für iPhone, iPad und iPod Touch: Lidl

Kaum gibt es die ALDI Apps legt auch der Mitbewerber Lidl nach. Ab sofort gibt es im App-Store die kostenlose Lidl iPhone App. Neben der Filialsuche nach aktuellem Standort, Postleitzahl und/oder Ort, bietet die App eine- Übersicht aktueller deutschlandweit erhältlichen Filial- und Online-Angeboten.

Angebote aus dem Online-Shop- können dabei direkt aus der App heraus bestellt werden. Filial-Angebote lassen sich auf einem virtuellen Einkaufszettel notieren. Die Angebote/Werbeaktionen sind nach Datum sortiert.- Wer wissen will, was es aktuell gerade Preisreduziert gibt, der geht in die gelb markierte Rubrik „Billiger“.- Wer lieber im gewohnten Prospekt blättert, der freut sich- über die vollständige Integration des- jeweils aktuellen Filial-Prospekts. Dessen Ansicht macht natürlich auf dem iPad mehr Spaß als auf dem vergleichsweise kleinen Display des iPhone oder iPod Touch. Als weitere Besonderheit für Schnäppchenjäger bietet die Discounter App das „Lidl-Highlight des Tages“:- – Bereits ab 18 Uhr erfährt man,- was es am nächsten Tag als ganz besonderes Schnäppchen-Angebot geben wird.

player.de meint:
Zeit is worn, wie der Bayer sagt :-) Komfortabel lässt sich nun auch auf dem iPhone und natürlich auf einem iPod Touch oder dem iPad – , in den Lidl-Angeboten stöbern. Schön, dass neben den Filial-Schnäppchen auch die Online-Shop-Angebote mit direkter Bestellfunktion eingebaut wurden. An der Technik muss Lidl aber noch etwas feilen, denn Angebote wie etwa ein- p der in der Beschreibung ein „Heimtrainer mit Magnet-Brems-System“ ist, sind dann doch ein wenig verwirrend ;-)