ALDI SÜD goes iPhone

Die Angebote von ALDI SÜD auf iPhone und iPad: die offizielle ALDI App machts möglich
Die Angebote von ALDI SÜD auf iPhone und iPad: die offizielle ALDI App machts möglich

Noch ist es nicht so weit: Wie berichtet– gibt es das iPhone seit heute neben der Telekom– auch bei- Apple, O2, und Vodafone, aber noch nicht bei ALDI. Allerdings gibt es ALDI auf dem iPhone – als App natürlich. Die kostenlose Anwendung informiert über aktuelle und kommende Angebote und weist den schnellsten Weg zur nächstgelegenen Filiale.

Übersichtlich präsentiert der Discounter in- der neuen App seine Aktionsartikel in Listenform. Ein Tip auf den jeweiligen Artikel und es öffnet sich die Detailansicht mit allen wichtigen Infos. Wer will, legt den Artikel gleich in seine Einkaufsliste. Dann geht es auf zur Filialsuche. Dank Zugriff auf die Ortungsdienste des iPhone (GPS und Mobilfunk) weiß die ALDI App wo man sich befindet und zeigt einem die nächstgelegenen Filialen mit Öffnungszeiten und Umgebungsansicht. Wer den Weg dorthin nicht weiß, lässt sich die Route berechnen und hinführen.- Dank Eingabe von Postleitzahl, Ort oder Straße funktioniert die Suche aber auch im größeren Umfeld, wer also beispielsweise wissen will wo in der Nähe seines zukünftigen Urlaubsorts eine ALDI SÜD Filiale ist, dem wird ebenfalls geholfen.

player.de meint:
Tolle Sache. Mal sehen, ob dieApp aktueller ist, als der- eMail-Newsletter vom Discounter. Denn der kommt meist erst,- wenn beispielsweise die Prospekte in der Münchner S-Bahn schon lange ausliegen. Wer wissen will, welche Sonderangebote es sonst noch so gibt, dem sei die App MeinProspekt aufs iPhone oder iPad gelegt. Hier findet man nicht nur Aldi, Lidl & Co, auch Tchibo, Schlecker und viele andere sind mit ihren Angeboten bzw. Prospekten vertreten.