Das CI-Modul für HD+ ist da!

Jetzt endlich im Webshop verfügbar: das CI-Modul für HD+
Jetzt endlich im Webshop verfügbar: das CI-Modul für HD+

Ab sofort kann das lang erwartetet CI-Modul zum Empfang der- privaten HD-Kanäle auf älteren Receivern, bestellt – werden. Der in den letzten Tagen eingebaute Webshop– der HD Plus GmbH – player.de berichtete – ist seit gestern Abend online und bietet das Modul inklusive einer für 12 Monate freigeschalteten HD+ Karte für 99 Euro an.- Zur Zeit läuft das Modul nach Firmware-Updates in einem Receiver von Humax, in- vier Modellen von Kathrein sowie 10 Fernsehern von Lenuss. Weitere Hersteller und Modelle sollen „demnächst“ folgen.- – 

Momentan gibt es die Unterstützung für den iCord HD von Humax, für die Modelle UFS 903, 904, 912 und 922 von Kathrein sowie die 22, 26, 32 und 37 Zoll Modelle der- Serien ST01, STC02- und für die 32 und 37 Zoll-Modelle der – STC12-Serie von Lenuss Flachbild-Fernsehern, deren Firmware soll voraussichtlich ab Montag den 25.10. zur Verügung stehen.

Die gesamte Liste der Geräte für die die jeweiligen Hersteller ihre Unterstützung des CI-Moduls zugesichert haben, finden Sie ebenfalls bei player.de.

player.de meint:
Egal was man vom Konzept HD+ und seinen Vor- oder Nachteilen hält, man kommt daran nicht vorbei. Das gilt jedenfalls wenn- man neben Das Erste, ZDF, arte und Servus.TV – Anixe HD rechnen wir wegen des eingeschränkten Betriebes eigentlich nicht mehr dazu — auch die privaten Programme RTL, Kabel 1, VOX, ProSieben und Sat 1 in HD sehen möchte. Deshalb ist es erfreulich, dass es nun endlich das langersehnte CI-Modul auch für ältere Receiver gibt, schließlich hieß es ursprünglich sogar einmal dass ältere Receiver vermutlich gar kein HD+ können werden.