audiovision 11/2010 für unterwegs als App auf dem iPad, iPhone und iPod Touch

Die neue Ausgabe der audiovision 11/2010 als App für iPad, iPhone und iPod Touch
Die neue Ausgabe der audiovision 11/2010 als App für iPad, iPhone und iPod Touch

Es gibt wieder eine neue Version der audiovision. Pünktlich zum Erscheinungstermin der Printausgabe steht die Ausgabe 11/2010 auch als Download innerhalb der audiovision App zur Verfügung.-  Wie immer erwarten den Leser spannende Themen rund ums Heimkino, dieses Mal mit dem Augenmerk auf 3D. In der aktuellen Ausgabe finden sich deshalb ein exklusiver Praxistest des ersten in Kürze erhältlichen 3D-Beamers, ausführliche Labortests des flachsten 3D-Fernsehers der Welt, des ersten 3D TVs von LG und ein Vergleichstest von vier 3D-fähigen AV-Receivern.

Mit der App wissen Sie auch unterwegs bestens Bescheid und können- sogar sparen: Die audiovision für Apples iPad, iPhone oder den iPod Touch- (unter iOS 4.x)- kostet nur 2,99 Euro (Printausgabe 4 Euro). Inhaltlich bleibt- alles gleich, so zeigen die weiteren Tests dass es abseits vom 3D-Hype auch noch andere wichtige Themen fürs Heimkino gibt: ein Blu-ray-Recorder, ein Vergleich von vier Blu-ray-Komplettanlagen und ein potenter Subwoofer der das Heimkino zum Beben bringt. Insgesamt fühlen die Spezialisten der audiovision mehr als 13 Geräten ausführlich auf den Zahn. Eines der Highlights der audiovision 11-2010 dürfte sicher auch der Bericht über Deutschlands beste Heimkinos sein: Auf 10 Seiten präsentieren sich traumhafte Leser-Anlagen.

Im Vergleich zur Printausgabe bietet die App eine deutlich höhere Bildqualität als die gedruckte Ausgabe. Dank der speziell für das iPad-Display optimierten Darstellung lassen sich Bilder über die Zoom-Funktion kinderleicht und verlustfrei vergrößern. Umblättern geht mit- einem einfachem Fingertipp oder -streich. Direkt zu einem Artikel geht es aber auch: Entweder durch Eingabe der Seitenzahl oder aus dem Inhaltsverzeichnis heraus.

Zum Kennenlernen ist nach wie vor die Sommer-Doppelausgabe (7+8/2010) bereits in der kostenlosen Applikation – Download in Apples App Store, iPad-optimiert und lauffähig auf dem iPhone und iPod Touch unter iOS 4.x.

Alle weiteren Vorzüge der digitalen Ausgabe sowie eine Bedienungsanleitung finden Sie hier. Die Umsetzung der Zeitschrift als Applikation wurde im Auftrag des Cybermedia-Verlags von unserem Partner Apps.net umgesetzt.

player.de meint:
Wer Heimkinofan ist und unterwegs wissen will was die neuesten Geräte so taugen, der loggt sich schnell im App Store ein, lädt sich die kostenlose App der audiovision und holt sich dann für 2,99 Euro die aktuellste Ausgabe mit den heißeststen 3D-Tests des Jahres.