Triax bringt HDTV-Hybrid-Receiver 600S von VideoWeb nach Österreich

Triax Hybrid 600S
Triax: Der hybride HDTV-Sat-Receiver 600S von VideoWeb ist bald auch in Österreich verfügbar

Die zur dänischen Triax-Gruppe gehörende Triax GmbH (Österreich) und der deutsche Empfangstechnik-Hersteller VideoWeb kooperieren: Auf der Unterhaltungselektronik- beziehungsweise CE-Fachmesse „Futura“ in Salzburg wurde mit dem Triax Hybrid 600S erstmals eine landesspezifisch angepasste Variante des hybriden HDTV-Receivers VideoWeb 600S speziell-  für den österreichischen Markt vorgestellt. Das modifizierte Gerät bietet zusätzliche Inhalte für die Alpenrepublik und verfügt über eine CI-Schnittstelle für nachrüstbare Dekodermodule wie zum Beispiel von ORF.

Das VideoWeb TV Portal wurde landesspezifisch um zusätzliche Inhalte für Österreich ergänzt

Über das TV-Portal von VideoWeb sollen österreichische Kunden ebenso wie beim herkömmlichen Modell beispielsweise auf Live-Streaming- und Video-on-Demand-Angebote in HD-Qualität, Mediatheken der großen TV-Sender, interaktive Fernsehanwendungen durch den neuen HbbTV-Standard sowie auf diverse Online-Dienste und -Portale zugreifen können. Neu hinzugekommen ist der eigens kreierte Östereich-Marktplatz, der über den „Portal Österreich“-Button abrufbar ist und sowohl landesspezifische als auch regionale Inhalte bietet, die laut Hersteller ständig erweitert werden.

Dazu Matthias Greve, CEO von VideoWeb: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Triax und die rege Resonanz beim Fachpublikum auf der Futura. Dadurch kommen nun endlich auch die Interessenten in Österreich in den Genuss unseres innovativen hybriden Satellitenreceivers und unseres TV-Portals. Aus unserem Nachbarland erhielten wir von Anfang an positive Resonanz und rege Nachfragen. Mit Triax haben wir jetzt den starken Partner gefunden, der alle Vorteile unserer Innovation in den Handel und zum Kunden in Österreich bringen wird.“

Matthias Trietsch, Geschäftsführer der österreichischen Triax GmbH, sieht große Erfolgschancen in der Partnerschaft: „Die Kooperation mit dem Innovator VideoWeb unterstreicht einmal mehr unsere gezielt verfolgte Produktstrategie, dem Handel und den Endkunden in Österreich hochwertigste Lösungen anzubieten. Der Hybrid 600S erfüllt durch die implementierten Buttons alle Voraussetzungen für ein echtes Unterhaltungsgerät.“

Weitere Details zum Gerät finden Sie in unserer Newsmeldung.

Der Triax Hybrid 600S soll ab Anfang Okober im österreichischen Fachhandel erhältlich sein. Zum Preis wurden bislang keine Angaben gemacht.

player.de meint:
Nachdem der 600S in Deutschland erst mit erheblicher Verspätung auf den Markt gekommen ist, bietet VideoWeb den hybriden HDTV-Receiver zusammen mit Triax ab sofort auch in Österreich an. Das dort unter dem Namen „Triax Hybrid 600S“ vermarktete Gerät ist technisch baugleich mit dem normalen Modell, bietet aber landesspezifisch angepasste Inhalte über den eigens kreierten Österreich-Marktplatz. So soll auch HDTV-Fans aus Österreich beste Unterhaltung geboten werden. Zum Preis machte Triax leider keine Angaben. Hierzulande kostet der VideoWeb-Receiver 299 Euro.

Die Kooperation mit dem Innovator VideoWeb unterstreicht einmal mehr unsere gezielt verfolgte Produktstrategie, dem Handel und den Endkunden in Oesterreich hochwertigste Loesungen anzubieten. Der Hybrid 600S erfuellt durch die implementierten Buttons alle Voraussetzungen fuer ein echtes Unterhaltungsgeraet.“