Drei neue Pay-TV-Pakete: NetCologne jetzt mit 21 HDTV-Sendern im Kabelnetz

NetCologne schnürt neue Pay-TV-Pakete und speist somit ab sofort 21 HD-Sender in sein Kabelnetz ein

Nachdem der Kölner Kabelnetzbetreiber NetCologne sein HDTV-Angebot im Lauf dieses Jahres bereits mehrfach erweitert hat (player.de berichtete), kommen heute zu den bereits 16 eingespeisten HDTV-Programmen noch fünf weitere hochauflösende Musiksender aus dem neuen kostenpflichtigen „Musik HD“-Paket hinzu. Darüber hinaus soll das Angebot auch um zwei neue fremdsprachige Programmpakete mit türkischen beziehungsweise italienischen Sendern ergänzt werden.

Mit „Musik HD“ wendet sich NetCologne eigenen Angaben zufolge an Musikfreunde, die nicht nur perfekten Sound, sondern auch hochaufgelöste Bilder möchten: Das „Musik HD“ M-Paket kostet 5,95 Euro im Monat und entält fünf High-Definition-Sender. Dabei handelt es sich um Mezzo HD, Brava HD, DELUXE LOUNGE HD, myZen.tv HD und UNITEL CLASSICA HD. Das Programmangebot reicht so von klassischen Konzerten über Jazz bis hin zur Chillout-Musik und wird außerdem durch den Radiosender DELUXE RADIO ergänzt.

Türkischsprachige NetCologne-Kunden hatten bereits die Wahl zwischen einem mittleren und einem großen Programmpaket. Jetzt kommt ein drittes Sender-Paket hinzu: Für 12,95 Euro pro Monat umfasst das türkische L-Paket mit insgesamt 15 Sendern die Inhalte des bestehenden M-Pakets und zusätzlich acht weitere türkische Programme, beispielsweise den Filmsender YesilcamTV und den beliebten Musiksender KralTV.

Ebenso sollen italienischsprachige Kunden in den Genuss weiterer Fernsehsender kommen: Das derzeit aus vier Programmen bestehende S-Paket wird um drei neue TV- und einen Radiosender erweitert. Unter den TV-Sendern befindet sich zum Beispiel der Kanal „Mediaset“, welcher das Beste aus den beliebten italienischen Privatsendern Canale 5, Italia 1 und Retequattro verspricht. Der monatliche Preis des italienischen M-Paketes beträgt 5,95 Euro.

Bei NetCologne werden zum Teil auch Sky-Sender eingespeist

Neben den existierenden M-Paketen „Lifestyle“, „Doku & News“, „Classic“, „Türkisch“ und „Polnisch“ erhalten die Kunden des Kabelnetzbetreibers damit noch zwei weitere M-Pakete, die etwa in Kombination mit-  Telefon- und Internetdiensten als Dreifach-Flat bezogen werden können (Triple-Play-Angebot). Insgesamt bietet NetCologne jetzt 15 eigene Pay-TV Pakete in seinem Kabelnetz an, die durch die Sender des Pay-TV-Unternehmens Sky ergänzt werden.

player.de meint:
Obwohl NetCologne vergleichsweise klein ist, bietet das Unternehmen seinen Kunden ein Programmangebot an, von dem sich der ein oder andere größere Kabelnetzbetreiber ruhig etwas abschauen kann. Für jüngere Nutzer bleibt allerdings nur wenig Auswahl: Lediglich die privaten (frei empfangbaren) HDTV-Sender Anixe HD und ServusTV HD, die Sky-Kanäle sowie ein Teil des neuen Musik HD-Pakets sorgen für etwas Abwechslung bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Auf die beliebten Programme der ProSiebenSat.1- und RTL-Mediengruppe in HD-Qualität (z.B. ProSieben HD, Kabel Eins HD und VOX HD) muss man leider weiterhin verzichten. Hier ist Tele Columbus schon seit ein paar Monaten einen Schritt voraus (player.de berichtete).