Sony BDX-S500U: Externer Blu-ray Brenner mit 3D-Unterstützung & Software-Paket

Sony Optiarc BDX-S500U
Sony Optiarc zeigt mit dem BDX-S500U einen neuen Blu-ray Brenner, der sogar 3D-Medien unterstützt

Der zum japanischen Elektronikkonzern Sony gehörende Laufwerkshersteller Sony Optiarc bringt mit dem BDX-S500U einen neuen externen Blu-ray Brenner für intensive Mediennutzer auf den Markt. Das portable Modell soll Blu-ray Rohlinge mit sechsfacher Geschwindigkeit beschreiben, Daten in unbegrenzter Menge archivieren und neben allen herkömmlichen Disc-Typen (Blu-ray, DVD und CD) sogar 3D-Filme unterstützen. Die Verbindung zum PC beziehungsweise Notebook erfolgt lediglich über das mitgelieferte USB-Kabel.

Mit Abmessungen von 136,5 x 19 x 146,5 mm (B x H x T) sowie einem Gewicht von 300 Gramm eignet sich das Gerät nicht nur für den stationären Einsatz im Büro, Wohnzimmer oder Heimkino, sondern ermöglicht beispielsweise auch auf Zugreisen komfortable Datensicherungen und die Wiedergabe sämtlicher Inhalte – vorausgesetzt der Nutzer findet eine Steckdose. Das entsprechende Netzteil für die Stromversorgung liegt dem BDX-S500U bei. Obwohl kein HDMI-Port zur Verfügung steht, verspricht der Hersteller „an jedem Ort brillante Bilder“.

Verpackung des BDX-S500U von Sony Optiarc
Im Lieferumfang des Blu-ray Brenners ist unter anderem die Media Suite 8 von CyberLink enthalten

Im Lieferumfang sind darüber hinaus ein Blu-ray Rohling sowie das All-in-One Software-Paket „Media Suite 8“ von CyberLink enthalten. Darin befinden sich unter anderem das bekannte Blu-ray und DVD-Abspielprogramm „PowerDVD„, die Videoverarbeitungssoftware „PowerDirector“ sowie die Anwendung „PowerProducer“ zum Authoring von DVDs und Blu-ray Discs. So lassen sich beispielsweise 3D-Filme wiedergeben, eigenes Videomaterial zusammenstellen und eigene Discs mit grafischen Menüs erstellen beziehungsweise brennen. Mittels „PowerBackup“ können zudem schnelle Sicherungen der wichtigsten Daten durchgeführt werden. Weitere Infos zur „Media Suite 8“ finden Sie in unserer Newsmeldung.

Sony BDX-S500U mit geöffnetem Laufwerk
Der Sony BDX-S500U soll einlagige Blu-ray Discs mit 25 GByte in rund 20 Minuten brennen

Der neue Blu-ray Brenner von Sony Optiarc brennt einlagige BD-R-Medien (25 GByte) angeblich in rund 20 Minuten, während doppellagige BD-Rs (50 GByte) etwas langsamer (mit bis zu vierfachem Tempo) beschrieben werden. Beim Brennen von DVDs, DVD-RAMs und CDs soll das Gerät eine bis zu achtfache, fünffache beziehungsweise 24-fache Geschwindigkeit erreichen.

Der Sony BDX-S500U soll noch diesen Monat auf den Markt kommen. Einen Preis nannte der Hersteller allerdings noch nicht.

Die Systemvoraussetzungen und weitere Informationen zum Blu-ray Player finden Sie auf der Produktseite im Internet.

player.de meint:
Wer einen portablen Blu-ray Brenner für gelegentliche Archivierungen und die 3D-Wiedergabe sucht, ist mit dem BDX-S500U von Sony Optiarc sicherlich gut bedient: Das Modell im kompakten schwarzen Klavierlack-Gehäuse macht optisch einen hochwertigen Eindruck, beschreibt Blu-ray Rohlinge mit bis zu 50 Gigabyte Speicherkapazität und ist außerdem abwärtskompatibel zu allen gängigen Disc-Typen. Allerdings bietet der bereits erhältliche Buffalo BR3D-12U3-EU (ca. 270 Euro) dank des aktuellen USB 3.0-Standards eine deutlich höhere Schreibgeschwindigkeit. So soll etwa eine Double Layer Blu-ray Disc in weniger als 16 Minuten gebrannt werden, während das Sony-Gerät allein für eine einlagige Scheibe (25 Gigabyte) rund 20 Minuten benötigt. Wie viel der BDX-S500U kosten wird, ist bislang nicht bekannt.