IFA 2010: Sony zeigt neue Walkman Multimedia-Player & Mini-Anlage für iPod

Sony RDP-X50iP
Neben der iPod-Dockingstation RDP-X50iP zeigt Sony auf der IFA 2010 auch die mobilen Multimedia-Player der aktuellen Walkman-Reihe

Ergänzend zu seinen Produktneuheiten fürs 3D-Heimkino zeigt Sony auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin auch die neue Dockingstation RDP-X50iP für iPod und iPhone sowie die Multimedia-Player der aktuellen Walkman-Reihe. Am Messestand (101 in Halle 4.2) stechen dabei vor allem die knalligen Gehäusefarben der NWZ-E450-Serie ins Auge: Die Modelle sind in den Farbvarianten Grün, Blau-Türkis, Rot, Pink sowie Schwarz erhältlich und richten sich hauptsächlich an jüngere Nutzer.

So hat sich Sony bei der Entwicklung eigenen Angaben zufolge die Frage gestellt, was Jugendliche von einem MP3- und Video-Player erwarten: Die Geräte sollen in erster Linie ein cooles Gadget sein, aber dennoch Musik- und Videoinhalte in bester Qualität wiedergeben, gut aussehen und mit einer Akkulaufzeit von bis zu 50 Stunden glänzen. Darüber hinaus kann das zwei Zoll große Display mit verschiedenen Hintergrundbildern oder eigenen Fotos personalisiert werden. Dank des SenseMe-Features analysiert und kategorisiert der Player automatisch die vorhandenen Lieder und stellt diese in verschiedenen Playlisten bereit.

"Cool & Funky": Sony stellt die neuen Multimedia-Player der Walkman NWZ-E450-Serie in fünf Farben vor

Damit jedoch noch nicht genug: Wer gerade eine Fremdsprache lernt, wird sicherlich die integrierte Sprachlernfunktion des NWZ-E450 zu schätzen wissen. Per Tastendruck springt das Gerät automatisch einige Sekunden im gehörten Text zurück und wiederholt damit schwierige oder nicht verstandene Textpassagen. Sonys videofähige MP3-Player sollen im Lauf dieses Monats auf den Markt kommen und je nach Modell 79 Euro (Walkman NWZ-E453 mit 4 GByte Speicher) beziehungsweise 99 Euro (Walkman NWZ-E454 mit 8 GByte Speicher) kosten. Weitere Details finden Sie in unserer Newsmeldung.

Sonys NWZ-A840-Reihe ist bereits seit einigen Monaten auf den Markt

Neben den Einstiegsmodellen präsentiert Sony auch die A840-Serie. Die beliebte Walkman-Reihe ist in den Speichervarianten 8, 16, 32 sowie 64 Gigabyte verfügbar und brilliert vor allem durch hochwertige OLED-Displays. Die Modelle können Videos vom AVC-Baseline bis zun zum MPEG4-Format wiedergeben und kommen außerdem mit den Musikdateien MP3, WMA (mit DRM), ACC (ohne DRM) und WAV zurecht. Auch die A840-Player verfügen über einen Sprachlernmodus, der im Menü aktivierbar ist (player.de berichtete).

Klein aber fein: Sonys neue Dockingstation RDP-X50iP für iPod und iPhone

Zusammen mit seinen Multimedia-Playern stellt Sony außerdem eine neue Dockingstation für iPod und iPhone vor: Die neue RDP-X50iP ist zwar eher im schlichten Design gehalten, überzeugt aber durch die inneren Werte. Aus zwei 20 Watt-Lautsprechern kommt klarer und satter Sound, der sich mithilfe fünf wählbarer Equalizer-Modi (Rock, Pop, Jazz, Vocal und Flat) an das jeweilige Musikgenre anpassen lässt. So wird beispielsweise der Bass in einem Rock-Titel besonders intensiv wiedergegeben.

Sobald der iPod oder das iPhone angedockt wird, spielt die Anlage sowohl einzelne Lieder als auch ganze Playlists ab. Der Akku des angeschlossenen Apple-Geräts wird dabei automatisch aufgeladen. Die Dockingstation selbst ist über die Tasten auf der Oberseite oder über die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung steuerbar. Zur weiteren Ausstattung gehört außerdem ein integrierter FM-Tuner, der den Empfang von Radiosendern ermöglicht.

Die Sony RDP-X50iP soll noch diesen Monat zu einem Preis von 199 Euro auf den Markt kommen.

Sowohl die Dockingstation als auch die Multimedia-Player der beliebten Walkman-Reihe von Sony können auf der IFA 2010 in Halle 4.2 an Stand 101 vom Publikum getestet werden.

Einen Überblick über Sonys Produkthighliths auf der IFA 2010 sehen Sie im folgenden Video:

player.de meint:
Sony bietet an seinem IFA-Messestand eine ganze Reihe interessanter Neuheiten, die sowohl zu Hause als auch unterwegs für optimale Unterhaltung sorgen dürften. Dabei eignen sich die mobilen Multimedia-Player der aktuellen Walkman-Reihen nicht nur für die Musikwiedergabe, sondern erleichtern dank spezieller Wiederholfunktionen sogar das Erlernen einer neuen Sprache. Für Nutzer, die ein iPhone oder iPod besitzen und ihre Liedersammlung auf dem Apple-Gerät gespeichert haben, bietet Sony auch eine neue Dockingstation an: Die zwei 20 Watt-Lautsprecher der RDP-X50iP wissen klanglich auf jeden Fall zu überzeugen und lassen sich mithilfe verschiedener Equalizer-Modi an das jeweilige Genre anpassen. Allerdings wirkt das Design des Modells in unseren Augen etwas zu schlicht.