IFA 2010: Denon feiert 100-jähriges Jubiläum – neue HiFi- & Heimkino-Geräte

Denons 100-Jahre-Jubiläumskollektion
100-jähriges Firmenjubiläum: Denon bringt sieben neue Produkte auf den Markt

Denon hat die 50. Internationale Funkausstellung in Berlin zum Anlass genommen, um sein eigenes Jubiläum zu feiern: Der mittlerweile 100 Jahre alte HiFi- und Heimkino-Spezialist präsentiert an seinem IFA-Messestand (Nr. 131) in Halle 1.2 erstmals die sieben neuen Produkte der limitierten A100-Edition. Dazu gehören der AV-Receiver AVR-A100, der Universal-Player DBP-A100, der Vollverstärker PMA-A100, der CD-/SACD-Player DCD-A100, der Direktantrieb-Plattenspieler DP-A100, der MC-Tonabnehmer DL-A100 sowie der Kopfhörer AH-A100.

Im Nachfolgenden erhalten Sie eine Übersicht über die einzelnen Geräte beziehungsweise Produkte:

Denon AVR-A100: 3D-kompatibler AV-Receiver mit Denon Link 4th-Technologie

Denon AVR-A100
Denon AVR-A100

Mit dem AVR-A100 stellt Denon einen neuen 9.2-Kanal AV-Receiver mit diskretem Mono-Block-Aufbau vor. Die 11.2-Kanal Vorverstärker-Sektion garantiert dabei eine hohe Flexibilität sowie vielfältige Möglichkeiten zur Erweiterung. Außerdem verfügt das Gerät über die Denon Link 4th-Technologie, die eine jitterfreie Übertragung der Audiosignale zur Folge haben soll. Als Anschlüsse dienen unter anderem ein HDMI 1.4a-Port mit vollständiger 3D-Unterstützung und Audio-Rückkanal (ARC, Audio Return Channel). Ferner stehen zwei USB-Schnittstellen mit iPod/iPhone Direct zur Verfügung, über die sich die beliebten Apple-Produkte laut Hersteller direkt mit dem AV-Receiver verbinden lassen.

Denon DBP-A100: Universell einsetzbarer High-End Blu-ray Player

Denon DBP-A100
Denon DBP-A100

Der DBP-A100 spielt angeblich fast alle derzeit am Markt verfügbaren 12 cm-Scheiben in hochwertiger Bild- und Tonqualität ab. Neben CDs, DVDs und Blu-ray Discs gehören dazu auch die im Heimkino eher weniger verbreiteten DVD-Audio- und SACD-Medien. Als Besonderheit soll der Advanced S.V.H. (Suppress Vibration Hybrid)-Laufwerksmechanismus das hochpräzise Auslesen der Discs ermöglichen und so eine optimale Wiedergabequalität bieten. Für ein perfektes Klangerlebnis auf allen Kanälen sorgt angeblich das Advanced AL24 Processing. Der DBP-A100 verfügt ebenso wie der AV-Receiver über die Denon Link 4th-Technologie.

Denon PMA-A100: Vollverstärker mit vibrationshemmender Gehäusekonstruktion

Denon PMA-A100
Denon PMA-A100

Mit dem PMA-A100 stellt Denon nach eigenen Angaben eine Referenz auf dem Markt vor: Ausgestattet mit einem UHC-MOS Single Push-Pull-Schaltkreis und Leakage Cancelling (LC)-Doppeltransformatoren verspricht das Gerät eine perfekte Klangqualität. Der Hersteller wirbt zudem noch mit streng selektierten Bauteilen und einer vibrationshemmenden Gehäusekonstruktion mit gusseisernen Gerätefüßen. Für den nötigen Bedienkomfort sorgt die mitgelieferte Fernbedienung, mit der sich auch der folgende CD-/SACD-Player bedienen lassen soll.

Denon DCD-A100: CD/SACD-Player für audiophile HiFi-Fans

Denon DCD-A100
Denon DCD-A100

Der DCD-A100 kann dank des Advanced AL32-Processing und des 192 kHz D/A-Wandlers Musikstücke in einer überzeugenden Qualität wiedergeben. Auch in diesem Gerät kommt die im Blu-ray Player eingesetzte Advanced S.V.H.-Laufwerksmechanik zum Einsatz, die es ermöglicht Super Audio CDs (SACDs) und herkömmliche CDs akkurat und genau wiederzugeben. Ein USB-Anschluss gestattet zudem die Verbindung mit externen Audioquellen wie zum Beispiel MP3-Player oder iPhone. Die Eingangssignale werden durch einen Compressed Audio Restorer geschickt, was die Klangqualität deutlich erhöhen soll. Das Sondermodell besitzt laut Hersteller ein verbessertes Netzteil mit neuen Block-Kondensatoren.

Denon DP-A100: Plattenspieler mit Direktantrieb

Denon DP-A100
Denon DP-A100

Natürlich dürfen Schallplattenspieler bei den Jubiläumsangeboten nicht fehlen, zumal deren Historie im Hause Denon bereits 1910 begann. 100 Jahre später kommt der neue DP-A100 ins Spiel: Das Quarz-stabilisierte Direktantriebssystem gewährleistet eine gleichmäßige und saubere Wiedergabe von Tonträgern. Die Abweichung von der Sollgeschwindigkeit liegt angeblich bei maximal 0,002 Prozent. Die effektive Tonarmlänge beträgt 244 Millimeter und der 331 Millimeter große Aluminium-Druckgussteller ist auf der Rückseite mit Silikon-Füßen gedämpft, wodurch jegliche Vibrationen wirkungsvoll unterdrückt werden sollen.

Denon DL-A100: MC-Tonabnehmer im transparenten Kunststoffgehäuse

Denon DL-A100
Denon DL-A100

Der DL-A100 basiert auf dem 1961 entwickelten Originalmodell DL-103. Dieses wurde ursprünglich für professionelle Aufnahmestudios konzipiert, soll sich in der Musikwelt aber schnell zu einem geschätzten Standard entwickelt haben. Das Gehäuse ist (nach wie vor) aus transparentem Kunststoff gefertigt. Der Tonabnehmer ist nach Herstellerangaben für eine Frequenzspanne von 20 Hz bis 45 kHz geeignet.

Denon AH-A100: Premium-Kopfhörer im handgefertigten Mahagoni-Holzgehäuse

Denon AH-A100
Denon AH-A100

Der AH-A100 verfügt über eine große 50-Millimeter-Membran mit integriertem Acoustic Optimizer, welcher für einen kristallklaren Sound sorgt. Das Hörergehäuse besteht laut Denon aus hochwertigem Mahagoni-Holz, was die tonale Balance deutlich verbessern soll. Die 3D-Softskin-Ohrpolster garantieren darüber hinaus einen optimalen Tragekomfort sowie eine effektive Abschirmung gegen Außengeräusche. Für eine optimale Signalübertragung wurde das Kabel des Kopfhörers aus hochreinem Kupfer gefertigt.

Alle Jubiläumsmodelle sind mit dem Denon 100-Jahre-Logo verziert. Trotz spezieller Klangoptimierung und einzelner Prüfung gewährt Denon eine großzügige Garantie von fünf Jahren. Zusätzlich gibt es zu jedem Produkt ein Echtheitszertifikat sowie das Denon-Jubiläumsbuch.

Weitere Details sowie die einzelnen Preise finden Sie in unserer Newsmeldung. Wer sich für die neue Jubiläumskollektion interessiert, kann die Produkte auf der IFA 2010 an Denons Messestand (Nr. 131) in Halle 1.2 persönlich in Augenschein nehmen.

player.de meint:
Dekadenz oder Liebe? Mit Preisen weit jenseits der 1.000 Euro-Marke beziehungsweise von rund 500 Euro für den Tonabnehmer und Kopfhörer ist Denons neue A100-Jubiläumskollektion auf jeden Fall dem High-End-Segment zuzuordnen. Die Produkte versprechen dafür allesamt eine überzeugende Wiedergabequalität und glänzen durch ihr edel anmutendes, hochwertiges Design. Wem die Preise zu hoch sind, sollte Denon trotzdem einen Besuch abstatten: Am Messestand werden noch viele weitere Geräte vorgestellt, die das Herz eines jeden HiFi- oder Heimkino-Fans bestimmt höher schlagen lassen. Dazu gehört zum Beispiel auch das neue Blu-ray Mini-System D-X1000BD.