CNN-App für iPhone & iPod touch jetzt international: Videos, News & mehr

Kostenlose News aus der ganzen Welt: CNN stellt internationale Nachrichten-App für iPhone und iPod touch vor

Nach dem Start der „CNN“-App für das Apple iPhone und den iPod touch auf dem US-Markt im vergangenen Jahr bietet der gleichnamige Nachrichtensender ab sofort eine internationale Version der Applikation an. Die Anwendung von CNN International verspricht einen zeitlich sowie örtlich uneingeschränkten Zugriff auf aktuelle News aus der ganzen Welt und soll dem Nutzer damit ein visuell attraktives Nachrichtenerlebnis ermöglichen.

Video-on-Demand: Die CNN-App bietet Zugriff auf Videos in verschiedenen Kategorien

Dazu Louis Gump, Vice President CNN Mobile: „Die CNN-Nachrichten-App bietet unserem international Publikum eine fantastische mobile Erfahrung – sie hat umfassende Features und ein benutzerfreundliches Design. Einfach ausgedrückt: CNNs Weltklasse-Nachrichten in einer Weltklasse-App. CNN widmet sich den Bedürfnissen der Verbraucher auf unerschiedlichsten Plattformen. Die internationale App leistet hier einen wichtigen Beitrag.“

Die Applikation nutzt laut Entwickler sämtliche Funktionen des neuen Apple-Betriebssystem „iOS 4“ (ehemals iPhone OS 4.0) wie etwa die Push-Notifications sowie die Möglichkeit zur Regionalisierung und Personalisierung. Das Angebot besteht hauptsächlich aus wichtigen globalen Nachrichten in Form von Text, Video und Bild, ermöglicht aber auch den Zugriff auf die „iReport“-Funktion. Auf diese Weise soll der Nutzer eigene Nachrichten aufnehmen beziehungsweise hochladen und mit der Community teilen können.

iReport ermöglicht den direkten Zugang zu nutzergenerierten Nachrichten

Allerdings steht dieses Feature angeblich erst nach einer Anmeldung und ab dem iPhone 3GS zur Verfügung. Die Inhalte der App können per E-Mail, Twitter und Facebook mit Freunden geteilt werden. Zur Auswahl stehen Nachrichten aus den Kategorien „Top Stories“, „U.S.“, „Africa“, „Europe“, „Latin America“, „Middle East“, „Business“, „Sport“, „Entertainment“, „Tech“ und „Travel“. Wird das Apple-Gerät horizontal gehalten, lassen sich zahlreiche Angebote auch in der Cover Flow-Ansicht durchblättern.

Der Nutzer soll darüber hinaus die Push-Funktion aktivieren können: Gibt es Neuigkeiten zu vorab festgelegten Themen, erscheint eine entsprechende Push-Benachrichtigung auf dem Display. Ebenso lassen sich Inhalte speichern, so dass diese auch im Offline-Modus beziehungsweise ohne Internetverbindung abrufbar sind („My CNN“).

Die „CNN“-Applikation kann ab sofort kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

player.de meint:
CNNs App gefällt durch ihre Übersichtlichkeit und die Themenvielfalt. Auch wenn der Nachrichtensender mit der Anwendung eigenen Angaben zufolge hauptsächlich auf Geschäftsreisende abzielt, dürfte auch der ein oder andere Freizeitnutzer voll auf seine Kosten kommen. Zumal einige interessante Videos zum Abruf bereitstehen und über die „iReport“-Funktion eigene Inhalte hochgeladen beziehungsweise Nachrichten anderer User angesehen werden können. Einziger Wermutstropfen: Obwohl es sich bei der Applikation um eine „internationale Version“ handelt, ist das gesamte Angebot nur auf Englisch verfügbar. Übrigens hat auch RTL kürzlich eine eigene App vorgestellt, über die der Nutzer das TV-Programm zum Teil via Livestream auf dem iPhone oder iPod touch empfangen kann (player.de berichtete).