Großes Casino mit Apples iPad

Das iPad von Apple ist derzeit in aller Munde. Die Einen vergöttern es, die Anderen fragen sich, was genau sie eigentlich damit anfangen sollen. Tatsache ist: Das iPad ist groß und klein zugleich. Groß genug, um damit hervorragend surfen, Bilder und Filme gucken zu können und klein genug, um es überall hin mitzunehmen. Das große, brillante 7,9“-Display mit 24,63 cm Bildschirmdiagonale macht richtig Spaß, vor allem auch beim Thema Gaming.

Strikte Apple-Regeln

Bei Apple ist man rigide, was das Zulassen von Casino-Apps im Store angeht. Doch das braucht den geneigten Spieler, der gerne auch einmal um Geld zockt, nun nicht mehr zu stören. Dank des iPad kann er überall online gehen und sein Spiel im Online Casino seiner Wahl ganz einfach über den Browser machen. Mobiles Casino in einer ganz anderen Dimension.

Hat man sich vorher auf kleinen Handy- oder etwas größeren Smartphone-Displays abgemüht, die Roulette-Kugel zu erkennen, setzt das iPad hier ganz neue Maßstäbe. Das ist Casino-Feeling in seiner besten Form. Beim Black Jack kommt man sich gerade zu vor als säße man direkt am Tisch, so großartig ist die Darstellung des Spiels.

Casino Apps für das iPad

Selbstverständlich hat Apple auch an die Spieler gedacht, die ihre Zeit nicht im Online Casino verbringen wollen und Casino Spiele nur als Zeitvertreib zwischendurch spielen möchten. Den Klassiker und eines der beliebtesten Spiele der Welt, Black Jack, gibt es natürlich auch als App für das iPad. Die Entwicklung von Runic gibt es in einer Lite und einer Premium-Version – und die macht richtig Spaß auf dem großen Display.

Doch für anspruchsvolle Casino-Fans gibt es einfach noch zu wenig Auswahl für das iPad. Zwar gibt es ein Casino-Game-Paket von ba.net, doch das ist grafisch alles andere als hochwertig und macht nicht wirklich Spaß. Anders verhält es sich schon im App-Store für das iPhone. Hier gibt es unter anderem von Astraware ein Spielepaket mit elf der besten Casino-Spiele, von Black Jack über Poker bis hin zum Video Slot. Und das in hervorragender grafischer Qualität. Aber es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis es so etwas auch für das iPad geben wird.

Games ohne iTunes

Wer so lange nicht warten möchte, wird sich mit der mobilen Variante der Online Casinos begnügen müssen. Die Suche danach ist ganz einfach, entweder auf den einschlägigen Empfehlungsseiten nachschauen oder in der Suchmaschine der Wahl die entsprechenden Suchbegriffe eingeben.

Player.de meint: Ob man sich der Mode der Online-Casinos hingeben möchte oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Das schöne an den Online Casinos ist allerdings, dass viele auch eine (vom iPad allerdings nicht unterstützte) Flash-Version anbieten, in der man kein Geld einzahlen und man nichts herunterladen muss. Man spielt dann zwar auch nicht um Geld, aber das dürfte genau das Richtige für all Diejenigen sein, die das Casino-Flair einfach genießen wollen, ohne dabei ihr letztes Hemd zu riskieren.