Sony PS3: Firmware-Update für 3D Blu-rays kommt früher – weitere Features folgen

Die PlayStation 3 soll nach Firmware-Updates auch 3D Blu-ray Discs und dreidimensionale Fotos abspielen können

Sony bringt die für Herbst beziehungsweise Ende dieses Jahres geplante PS3-Firmware, die das Abspielen von 3D Blu-ray Discs über die Konsole ermöglicht, wohl etwas früher heraus: Laut eines Berichts des US-amerikanischen Online-Portals Pocket-lint.com wird das dafür benötigte 3D-Update schon „irgendwann im September“ erscheinen. Dieses ist allem Anschein nach aber noch nicht das Letzte: Eine weitere System-Software zur Unterstützung von dreidimensionalen Fotos auf der PlayStation 3 soll ebenfalls schon in Vorbereitung sein.

Auf diese Weise werden nach Herstellerangaben künftig sogar Bildaufnahmen von 3D-Kameras, die mit MPO-Dateien arbeiten, von der Spielkonsole erkannt. Für die korrekte dreidimensionale Anzeige ist allerdings – wie für alle anderen 3D-Features auch – ein entsprechender 3D-Fernseher inklusive 3D-Brille erforderlich. Passend dazu hat Sony für September zwei eigene Kameras mit 3D-Panoramafunktion angekündigt: Die neuen Cyber-shot-Modelle DSC-WX5 und DSC-TX9 für 329 Euro beziehungsweise 399 Euro.

Sony bietet erste 3D-Spiele für die PS3 an - Käufer eines Bravia 3D-Fernsehers bekommen die Titel kostenlos

Damit dürfte die PlayStation 3 demnächst mit nahezu allen 3D-Inhalten zurechtkommen. Der Hersteller selbst ist dennoch überzeugt, dass das dreidimensionale Gaming der Schwerpunkt in Sachen 3D auf der PS3 bleiben wird. Stereoskopische 3D-Spiele werden bereits seit der Firmware-Version 3.30 (veröffentlicht im April) unterstützt. Erste Titel kamen allerdings erst im verganenen Monat auf den Markt (player.de berichtete).

Mick Hocking, Abteilungsdirektor bei Sony Computer Entertainment Europe (SCEE), kündigte gegenüber Pocket-lint.com die Titel „Killzone 3“, „Motorstorm Apokcalypse“ und das lang ersehnte „Gran Turismo 5“ als weitere Neuerscheinungen an. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum wurde allerdings weder für die Spiele noch für die ausstehenden Firmware-Updates genannt.

player.de meint:
Das PS3-Firmware-Update zur Unterstützung von 3D Blu-ray Discs gehört derzeit wohl zu den am meisten erwarteten Aktualisierungen im Bereich der Unterhaltungselektronik. Doch auch wenn sich der Nutzer dadurch einen separaten 3D Blu-ray Player sparen kann, kommt er um den Kauf eines derzeit noch recht teuren, kompatiblen 3D-Fernsehers nicht herum. Schließlich ist ein 3D-fähiges TV-Gerät die Hauptvoraussetzung für die 3D-Wiedergabe über die PlayStation 3. Besonders für Hobbyfotografen dürfte das dritte 3D-Update interessant sein: Nach der Installation soll die Spielkonsole auch mit dreidimensionalen Bildaufnahmen zurechtkommen. Wir sind gespannt! Wie die 3D-Technologie funktioniert, erfahren Sie in unserem Bericht.