Samsung HT-C9959W: Neue Premium 3D Blu-ray Komplettanlage aus Aluminium

Samsungs neues Premium 3D Blu-ray Heimkinosystem HT-C9959W soll den 3D-Fernseher C9090 perfekt ergänzen

Noch nicht einmal vier Wochen sind vergangen, seit Samsung seine erste 3D-fähige Blu-ray Komplettanlage HT-C6930W auf den Markt gebracht hat, da kündigt der südkoreanische Elektronikkonzern mit dem HT-C9959W schon sein nächstes Modell an. Das Set besteht aus einer Steuereinheit mit integriertem 3D Blu-ray Player sowie einem 7.1-Boxensystem mit vier Standboxen. Mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Wireless Rear-Moduls lassen sich die hinteren Lautsprecher auch drahtlos einbinden. Die Anlage im Ultra-Slim-Design aus gebürsteten Aluminium ist optisch auf Samsungs neuen 3D-Fernseher C9090 abgestimmt.

Das Steuergerät kann wahlweise auf dem mitgelieferten Standfuß im Wohnzimmer platziert oder an einer Wand angebracht werden. Im Fokus steht das schwarze Touch-Display, das sich zur Lautstärkeregulierung drehen lässt. Discs zieht der eingebaute Blu-ray Player von der Seite ein und lädt die Inhalte angeblich in Sekundenschnelle. Neben 3D Blu-rays liest das Laufwerk auch herkömmliche Blu-ray Discs, DVDs und CDs. Ebenso steht ein USB-Port zur Verfügung, über den sich Bild-, Musik- und Videodateien von einem externen Datenträger wie zum Beispiel Speichersticke oder Festplatte abspielen lassen. Die Anlage kommt unter anderem mit den Multimedia-Formaten AVCHD, DivX(-HD), MKV, MP3, WMA, WMV, MP4 und (HD-)JPEG zurecht.

Aluminium pur: Samsung verzichtete bei den Lautsprechern sogar auf Abdeckungen

Eine ansprechende Tonqualität garantiert dabei Samsungs Verstärkertechnik „Crystal Amplifier Pro“, die durch spezielle Bauelemente selbst bei hoher Lautstärke jegliches Rauschen eliminieren soll. Mit 1.330 Watt Gesamtleistung (RMS) liefert das HT-C9959W angeblich satten Sound für alle HD-Audioformate mit bis zu acht Kanälen von der Blu-ray Disc. An Bord sind unter anderem Decoder für Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS-HD. Die „Musical Room Calibration“-Funktion übernimmt laut Hersteler außerdem automatisch die optimale akustische Einstellung des Heimkinosystems.

Dank des Audio-Rückkanals (Audio Return Channel, ARC) der HDMI 1.4-Schnittstellen kann der Nutzer auch normale Fernsehprogramme inklusive HD-Ton wiedergeben. Bislang war hierfür eine separate Kabelverbindung erforderlich. Darüber hinaus bietet die Anlage verschiedene Multimedia-Fähigkeiten. So gewährleistet der Internet@TV-Service direkten Zugriff auf Online-Dienste wie Facebook, Twitter, YouTube und Google Earth, während sich über die AllShare-Funktion Bild-, Musik- und Videodateien von einem netzwerkfähigen Gerät wie Medienserver oder PC abspielen lassen sollen (DLNA-Streaming). Mit dem beiliegenden WLAN-Adapter können die Features auch drahtlos genutzt werden.

Das Samsung HT-C9959W soll im August dieses Jahres auf den Markt kommen und 1.999 Euro kosten.

player.de meint:
Bei einem Blick auf den Preis wird schnell klar, dass Samsung mit dem neuen Komplettsystem eher auf anspruchsvollere Nutzer abzielt: Für stolze 1.999 Euro soll das HT-C9959W über die Ladentheke gehen. Dafür verspricht der Hersteller aber auch ein luxuriöses Design und eine umfangreiche Ausstattung. Tatsächlich gefällt die Anlage durch zahlreiche, edel wirkende Bauteile aus gebürstetem Aluminium und interessante Multimedia-Fähigkeiten. Neben den Wiedergabemöglichkeiten über das Disc-Laufwerk und den USB-Port punktet das Modell vor allem durch die Netzwerk-Funktionen mit DLNA-Untersützung. Selbst ein WLAN-Adapter ist im Lieferumfang enthalten. Dennoch werden SACD-Medien leider nicht unterstützt. Ebenso muss der Nutzer auf Bluetooth-Funktionalität verzichten. Wer ein ähnlich gut ausgestattes System sucht und auf das ein oder andere Design-Element verzichten kann, sollte einen Blick auf das um die Hälfte günstigere Samsung HT-C6930W werfen.