WISI OR 187: Neuer HDTV-Receiver mit HDMI-Upscaling & USB-Port – HD+-fähig

WISI bringt mit dem OR 187 einen neuen HDTV-Sat-Receiver mit USB-Aufnahme & CI Plus-Slot auf den Markt
WISI bringt mit dem OR 187 einen neuen HDTV-Sat-Receiver mit USB-Aufnahme & CI Plus-Slot auf den Markt

Der deutsche Empfangstechnik-Spezialist WISI stellt mit dem OR 187 einen neuen Digitalreceiver für den HDTV-Empfang via Satellit vor. Das Modell gehört zur Home Line-Serie und setzt laut Hersteller echte Maßstäbe in seiner Klasse. So ist das Gerät mit einem CI Plus-Slot ausgestattet, der die Wiedergabe von verschlüsselten Sendern über die HD+-Plattform (RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD) ermöglicht.

Das dafür benötigte CI Plus-Modul muss allerdings seperat dazugekauft werden und kostet inklusive Smartcard (HD+-Karte) 79 Euro. Alle weiteren Informationen hierzu-  finden Sie in unserer Newsmeldung. Für eine verlustfreie und digitale Übertragung der hochaufgelösten Bildinhalte an den Flachbildfernseher sorgt ein HDMI-Anschluss. Dank integrierter Upscaling-Funktion sollen sogar herkömmliche SDTV-Sender in ansprechender Bildqualität angezeigt werden. Der OR 187 kommt mit den Auflösungen 576i, 576p, 720p und 1.080i zurecht.

Der OR 187 ist PVR ready und unterstützt die Aufnahme von frei empfangbaren TV-Sendern auf ein USB-Speichermedium
Der OR 187 ist PVR ready und unterstützt die Aufnahme von frei empfangbaren TV-Sendern auf ein USB-Speichermedium

Ebenso verfügt das Gerät über eine automatische Bildformatumschaltung zwischen 4:3 und 16:9. Mittels eingebauter USB 2.0-Schnittstelle lassen sich frei verfügbare SDTV- und HDTV-Programme direkt auf einen externen USB-Datenträger wie zum Beispiel Festplatte oder Speicherstick aufzeichnen (PVR ready). Zwei SCART-Buchsen sowie ein optischer Audio-Digitalausgang (S/PDIF) komplettieren die Anschlussmöglichkeiten des OR 187. Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem 5.000 Programmspeicherplätze, frei belegbare Favoritenlisten, eine Kindersicherung, ein mehrsprachiges On Screen Display (OSD), ein Mehrfach-Timer sowie ein elektronischer Programmführer (EPG).

Ein vierstelliges Display auf der Frontseite zeigt dabei die Nummer an, unter der das Programm abgespeichert ist. Firmware-Updates können wahlweise über den USB-Port oder via Satellit (OTA) aufgespielt werden. Das Gerät unterstützt neben DiSEqC 1.0/1.2 auch das Unicable-Protokoll und soll sich somit für den Einsatz in bereits vorhandenen Einkabelanlagen eignen. Der Stromverbrauch im Standby-Modus liegt nach Herstellerangaben bei unter einem Watt.

Der WISI OR 187 ist ab sofort erhältlich und kostet rund 180 Euro.

player.de meint:
Nachdem WISI Ende März sein Flaggschiff OR 294 vorgestellt hat, folgt mit dem OR 187 nun ein günstigeres Mittelklasse-Modell für anspruchsvolle Einsteiger. Besonders interessant ist dabei sicherlich der Upscaler, der selbst SDTV-Programme in optimaler Auflösung auf den Bildschirm bringen soll. Dank CI Plus-Slot können in Verbindung mit dem entsprechenden Modul inklusive Smartcard sogar HD+-Sender wiedergegeben werden. Die Aufnahme dieser Programme ist aufgrund technischer Restriktionen seitens des Betreibers ärgerlicherweise nicht möglich. Wer also die von RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD oder Kabel Eins HD ausgestrahlten Sendungen auf der Festplatte sichern möchte, sollte sich anderweitig umsehen. Eine günstige Alternative wäre hier zum Beispiel der momentan von Real angebotene Telefunken TF 300 HD+ inklusive Smartcard für 149 Euro (player.de berichtete).