Panasonic CHES-Serie: Neue HDMI-Kabel mit Ethernet- & 3D-Unterstützung

CHES-Serie: Panasonic bringt im September 2010 neue 3D-fähige HDMI-Kabel mit Ethernet-Unterstützung auf den Markt
CHES-Serie: Panasonic bringt im September 2010 neue 3D-fähige HDMI-Kabel mit Ethernet-Unterstützung auf den Markt

Panasonic erweitert sein Sortiment an 3D-fähigen HDMI-Kabeln um die neue CHES-Serie. Das mit dem neuen HDMI-Logo gekennzeichnete „High Speed with Ethernet“-Kabel entspricht den HDMI-Spezifikationen der Version 1.4 und soll für Features wie HDMI Ethernet Channel (HEC), Audio-Rückkanal (Audio Return Channel; ARC), Full HD 3D sowie 4k x 2k-Resolution (Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln) geeignet sein. Ebenso kommt das Kabel mit 7.1-Raumklang, DVD-Audio-Medien und SACDs sowie den Mehrkanal-Tonsystemen Dolby Digital und DTS zurecht.

Zu den wichtigsten Fortschritten von HDMI 1.4 zählt die Netzwerkfähigkeit mit Ethernet-Konnektivität. Der unterstützte HDMI Ethernet Channel (HEC) ermöglicht laut Hersteller in Zukunft IP-basierte Anwendungen wie etwa Fernsehen über Breitband-Verbindungen. Auf diese Weise sollen HEC-kompatible Geräte wie digitale Videorekorder oder kommende Spielkonsolen direkten Zugang zum Internet erhalten, ohne ein separates LAN-Kabel anschließen zu müssen. Zudem werden sich Inhalte von Endgerät zu Endgerät angeblich über Heimnetzwerke auf HEC-Basis verbreiten lassen.

Die neuen Panasonic CHES-Kabel versprechen eine Datentransfergeschwindigkeit von 10,2 GBit pro Sekunde und zählen damit gemäß der Richtlinien der HDMI Licensing zur „High Speed“-Kategorie. So soll eine optimale Übertragung von digitalen Bild- und Tonformaten mit Full HD 3D, 4k x 2k-Resolution oder Deep Color sichergestellt werden. Das Kabel ist dreischichtig abgeschirmt und verfügt über ein Steckergehäuse aus Zinkguss, das die Kabelenden nahtlos abdeckt und angeblich den Austritt von Störgeräuschen blockiert. Die Kontakte sind vergoldet und gewährleisten dadurch beste Signalübertragung.

HDMI with Ethernet ist vollständig abwärtskompatibel und damit für alle bis dato angebotenen Geräte mit HDMI-Anschluss geeignet.

Eckdaten der Panasonic CHES HDMI High Speed with Ethernet-Kabel:

  • HDMI-Typ: HDMI High Speed with Ethernet
  • Kabeldurchmesser: ca. 5 mm
  • Stecker-Abmessungen (B x H x T): 20,6 x 11,2 x 31,5 mm
  • Stecker-Typ: HDMI (Typ A), 19 Pins für digitales Video-/Sound-/Control-Signal/Ethernet
  • Datentransferrate: Bis zu 10,2 GBit/s
  • Erhältliche Farben: Schwarz, Weiß
  • Länge: 1,5 m (RP-CHES15), 3,0 m (RP-CHES30) oder 5,0 m (RP-CHES50)

Panasonics neue CHES-Kabel sollen ab September 2010 in den Längen 1,5 Meter (RP-CHES15), 3,0 Meter (RP-CHES30) sollen 5,0 Meter (RP-CHES50) erhältlich sein und dementsprechend 19,99 Euro, 24,99 Euro beziehungsweise 42,99 Euro kosten. Je nach Geschmack kann der Nutzer zwischen einer schwarzen und einer weißen Ausführung wählen. Die Modellreihe wird nach Herstellerangaben die aktuelle CDHS-Serie ablösen.

Weitere Details zu den neuen HDMI-Logos und -Spezifikationen finden Sie in unserer Newsmeldung.

player.de meint:
Passend zum aktuellen 3D Blu-ray Player DMP-BDT300 sowie den neuen 3D-Fernsehern der VT20-Serie bringt Panasonic im Herbst optimal ausgestattete HDMI-Kabel auf den Markt. Die Modelle unterstützen neben 3D-Inhalten unter anderem auch Ethernet-Verbindungen zum Netzwerk, eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln sowie den Audio-Rückkanal (ARC) und dürften damit optimal für das (dreidimensionale) Heimkino der Zukunft gerüstet sein. Im Dezember 2009 hat Wentronic ebenfalls HDMI-Kabel für den neuen 1.4-Standard vorgestellt, die allerdings zu deutlich niedrigeren Preisen angeboten werden. Was Sie über das 3D-Fernsehen alles wissen sollten, erfahren Sie hier.