Humax HD-FOX: Smartcards für HD+-Empfang nur noch bis Ende Mai 2010

Die HD+-Zugangskarte für den Humax HD-FOX kann nur noch bis 31. Mai 2010, 18:00 Uhr bestellt werden
Die HD+-Zugangskarte für den Humax HD-FOX kann nur noch bis 31. Mai 2010, 18:00 Uhr bestellt werden

Besitzer des HDTV-Sat-Receivers HD-FOX von Humax haben nur noch bis Ende dieses Monats die Möglichkeit, eine Smartcard für den HD+-Empfang zu bestellen: Der telefonische Bestellservice soll am kommenden Montag, den 31. Mai 2010 offiziell beendet werden. Humax hatte diesen Dienst letztes Jahr für alle bereits vor dem Start der HD+-Plattform verfügbaren Geräte ins Leben gerufen und den ursprünglich bis März 2010 geplanten Servicezeitraum auf Wunsch des Fachhandels um zwei Monate verlängert.

Den seit November 2009 ausgelieferten HDTV-Receivern wird die Smartcard standardmäßig beigelegt. Wer für seinen Humax HD-FOX eine HD+-Karte nachbestellen möchte, kann dies laut Hersteller nur noch bis zum 31. Mai 2010, 18:00 Uhr telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 100 87 90 tun.

Die HD+-Plattform von Satellitenbetreiber Astra ist das erste Jahr kostenlos
Die HD+-Plattform von Satellitenbetreiber Astra ist das erste Jahr kostenlos

Mit der Zugangskarte können alle hochauflösenden Programme des HD+-Angebots – derzeit bestehend aus den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD – ab dem Datum der Aktivierung ein Jahr lang kostenfrei genutzt werden. Danach fällt eine jährliche Servicepauschale in Höhe von 50 Euro an.

Humax war Ende des letzten Jahres einer der ersten Hersteller, der ein Firmware-Update für den HD+-Empfang mit bereits verfügbaren HDTV-Recievern angeboten hat. Im vergangenen Monat kam mit dem CI Plus-Modul eine weitere Lösung hinzu, die HDTV-Sender der ProSiebenSat.1- und RTL-Mediengruppe wiedergeben zu können (player.de berichtete). Weitere Informationen zu den einzelnen Empfangsmöglichkeiten finden Sie hier.

Eckdaten Humax HD-FOX (laut Hersteller):

  • Digitaler HDTV-Satellitenreceiver (DVB-S2)
  • Integriertes HD+-Zugangssystem
  • Direkter Smartcard-Einschub
  • SDTV- und HDTV-Empfang
  • „Best Picture“-Technologie (SD-HD-Upscaler)
  • CI-Slot für Pay-TV-Angebote
  • Dolby Digital-Ausgang
  • Stromverbrauch im Standby-Modus < 1 Watt

player.de meint:
Nutzer, die noch eine HD+-Zugangskarte für ihren Humax HD-FOX benötigen, sollten sich mit der Bestellung beeilen. In wenigen Tagen wird der telefonische Bestellservice von Humax nämlich offiziell beendet. Zum Preis für die Smartcard hat der Hersteller leider keine Angaben gemacht. Erfreulicherweise ist die Nutzung des HD+-Programmangebots die ersten zwölf Monate kostenlos, so dass sich die Investition also lohnen dürfte. Vorausgesetzt man kann in puncto Aufzeichnung Abstriche hinnehmen: Aufgrund diverser Senderrestriktionen (z.B. Vorspulverbot in Aufnahmen) steht die Plattform schon seit ihrem Start massiv in der Kritik. Wie aber der Geschäftsführer der HD PLUS GmbH in einem Interview bekanntgegeben hat, wird bereits an einer Lösung gearbeitet (player.de berichtete).