Sony bringt WM-Highlights kostenlos auf Fernseher & Blu-ray Player

Besitzer neuer Heimkino-Produkte von Sony können ab Ende Mai über Bravia Internet Video auf exklusive Inhalte der Fußball-WM zugreifen
Besitzer neuer Heimkino-Produkte von Sony können ab Ende Mai über Bravia Internet Video auf exklusive Inhalte der Fußball-WM zugreifen

Pünktlich zur bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika will Sony über seine „Bravia Internet Video“-Plattform zahlreiche Online-Videos aus 76 Jahren WM-Geschichte anbieten. Das Angebot soll sich ab Ende dieses Monats kostenlos über jeden neuen Internet-fähigen Bravia LCD-Fernseher sowie Blu-ray Player von Sony abrufen lassen und umfasst Videoporträts der größten WM-Helden, Hintergrundberichte aus den FIFA-Archiven und die Highlights aller Fußball-Weltmeisterschaften seit 1930.

Fußball-WM 2010: Sony produziert insgesamt 25 Länderspiele in 3D
Fußball-WM 2010: Sony produziert insgesamt 25 Länderspiele in 3D

Die regelmäßig aktualisierten Videos der FIFA sind zum Start des Angebots ausschließlich in englischer Sprache verfügbar. Videos auf Deutsch sollen allerdings in Kürze folgen. Darüber hinaus verspricht Sony einfachen Zugriff auf exklusives Material vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur Nationalmannschaft. Der Bravia Internet Video-Service bietet darüber hinaus auch weiterhin Zugang zu den bisherigen Diensten wie zum Beispiel YouTube und der Tagesschau-Mediathek. Insgesamt stehen angeblich mehrere tausend Clips von rund 20 Partnern zur Verfügung.

Der Katalog soll kontinuierlich erweitert werden und enthält laut Sony unter anderem folgende Inhalte:

  • 20 FIFA World Cup-Momente
    Die besten 20 Momente aller Zeiten der FIFA Fußball-WM – in umgekehrter Reihenfolge. Bei 18 Weltmeisterschaften in 76 Jahren gab es zahlreiche spannende und spektakuläre Szenen. Diese Zusammenstellung der größten und berühmtesten Momente steht für das, was unserer Ansicht nach den Zauber der FIFA-Weltmeisterschaft ausmacht.
  • 14 offizielle Filme der FIFA-WM von 1930 bis 2002
    Von den spannenden Schlussszenen des Films „Goal“ – dem einzigen Farbdokument des historischen Titelgewinns der englischen Mannschaft aus der Zeit des Schwarzweiß-Fernsehens – bis zum dramatischen 35 mm-Film „Hero“ über die WM in Mexiko 1986 mit den schönsten und weniger schönen Szenen von Maradona. Diese Filme sind wichtige historische Dokumente.
  • FIFA-WM – Anekdoten, Legenden und Geschichte
    Eine Auswahl von Kurzfilmen, die das Debüt legendärer Spieler, berühmte Szenen und spannende Entscheidungen im Elfmeterschießen zeigen.
  • FIFA-WM von A bis Z
    Spektakuläre Momente von A bis Z. Jeweils 60 Sekunden lange, exklusive Aufnahmen der spektakulärsten Szenen der FIFA-Weltmeisterschaften von 1954 bis 2002.
  • FIFA-WM: Classic Players
    Die Reihe „Classic Players“ ehrt 15 der größten Spieler aller Zeiten, die Teil der 76-jährigen WM-Geschichte geworden sind.
  • FIFA Highlights 1966 bis 2006
    Freuen Sie sich auf die Highlights der FIFA-Weltmeisterschaften – vom historischen Finale 1966 in England bis zum spannenden Endspiel 2006 in Deutschland.

Auch die Deutsche Telekom hat die Fußball-WM für sich entdeckt und bietet bei Buchung des IPTV-Angebots „Entertain“ beispielsweise pro Sieg der deutschen Nationalelf eine Gutschrift von 10 Euro. Wer zudem bis Ende Juni ein entsprechendes Paket bestellt, kann beim Kauf eines Samsung Flachbildfernsehers der C6700-Serie bis zu 600 Euro sparen. Weitere Infos sowie ein Video dazu finden Sie hier.

player.de meint:
Sonys eigene Begeisterung für Fußball lässt sich wohl nicht leugnen: Nachdem der japanische Elektronikkonzern Anfang April bekanntgegeben hat, insgesamt 25 Spiele der Fußball-WM 2010 in 3D aufzeichnen und im Rahmen von Public Viewing-Events zeigen zu wollen (player.de berichtete), folgt mit den zusätzlichen Inhalten für die Bravia Internet Video-Plattform nun ein weiterer Schritt, um Besitzern eines entsprechenden Sony-Geräts beispielsweise nähere Einblicke in die Historie der FIFA-WM zu bieten. Wer übrigens einen günstigen Einstieg in die Welt des Heimkinos sucht, sollte einen Blick auf den Blu-ray Player Sony BDP-S370 werfen: Das Gerät wird aktuell von Amazon.de inklusive sieben Filmen auf Blu-ray Disc für 175 Euro verkauft und unterstützt ebenfalls den Bravia Internet Video-Service (zur Newsmeldung). Ob vielleicht auch Panasonic mit dem Viera Cast-Dienst ähnliches Material zur WM 2010 anbieten will, ist derzeit nicht bekannt.