Pioneer BCS-303: Blu-ray Komplettanlage mit 5.1-Boxensystem, DLNA & iPod-Dock

Pioneer BCS-303: Neues Blu-ray Komplettsystem mit 5.1-Kanal-Sound, iPod-Dock, DLNA & Bluetooth
Pioneer BCS-303: Neues Blu-ray Komplettsystem mit 5.1-Kanal-Sound, iPod-Dock, DLNA & Bluetooth

Pioneer hat mit dem BCS-303 ein weiteres neues Blu-ray Heimkinosystem mit „Works with iPhone“-Zertifizierung angekündigt. Das Modell ist laut Hersteller ideal für Anwender, die Wert auf 5.1-Kanal-Sound legen, aber die Lautsprecher unauffällig im Raum positionieren möchten: Die Komplettanlage umfasst einen Blu-ray Player, vier kompakte Satelliten-Lautsprecher, einen Center-Lautsprecher sowie einen schlanken Subwoofer. Alle Oberflächen der Komponenten sind aus hochglanzpoliertem Acryl gefertigt. Die restliche Ausstattung und Leistung soll identisch zum BCS-707 sein.

Die Leistung des BCS-303 ist laut Pioneer identisch mit der des BCS-707
Die Leistung des BCS-303 ist laut Pioneer identisch mit der des BCS-707

„Wir haben ein innovatives Subwoofer-Design entwickelt und bieten verschiedene Lautsprecherkonfigurationen an. Auf diese Weise geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, das Lautsprechersystem als attraktiven Blickfang zu konfigurieren oder es unauffällig in den Wohnbereich zu integrieren“, erklärt Jürgen Timm, Product Manager bei der Pioneer Electronics Deutschland GmbH.

Der LAN-Port unterstützt sowohl den Zugriff auf BD-Live sowie das DLNA-Streaming
Der LAN-Port unterstützt sowohl den Zugriff auf BD-Live sowie das DLNA-Streaming

Die Wiedergabemöglichkeiten der neuen Heimkinosysteme reichen vom Disc-Laufwerk sowie einer im Lieferumfang enthaltenen Dockingstation für iPod und iPhone über das Netzwerk-Streaming per DLNA bis hin zu USB und Bluetooth. Zu den unterstützen Multimedia-Formaten gehören beispielsweise DivX, DivX HD, MKV, WMA, MP3, AAC und JPG. Audio-CDs sollen darüber hinaus mit zweifacher Geschwindigkeit auf ein USB-Speichermedium kopiert werden können.

Für die verlustfreie Wiedergabe von Videos in Full HD-Auflösung (1.080p) steht ein HDMI-Port zur Verfügung. Alle weiteren Details zum Komplettsystem finden Sie in der Newsmeldung des BCS-707.

Das Pioneer BCS-303 soll ebenfalls ab Juli dieses Jahres im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfung des Herstellers liegt bei 499 Euro.

player.de meint:
Wem die Standboxen des BCS-707 zu groß oder aufdringlich sind, erhält mit dem BCS-303 eine optimale Alternative: Die vier Satelliten-Lautsprecher im kompakten Gehäuse wissen durchaus zu gefallen und lassen sich so unauffällig im Raum positionieren. In puncto Ausstattung und Leistung bestehen laut Hersteller keine weiteren Unterschiede. Wohl aber im Preis: Die Anlage mit den kleineren Boxen kostet 150 Euro weniger. Besonders praktisch für iPhone- und iPod-Besitzer ist die im Lieferumfang aller neuen Modelle enthaltene Dockingstation. Auf diese Weise lassen sich die Multimedia-Inhalte des Apple-Geräts direkt über das Komplettsystem abspielen. 3D-Wiedergabe und YouTube-Unterstützung sucht man allerdings auch diesmal vergebens.