High End 2010: Beyerdynamic präsentiert mobilen Kopfhörer mit Tesla-Technologie

High End 2010: Am Stand von Beyerdynamic (F16, Halle 3) kann der mobilen High-End-Kopfhörer T 50 p aus nächster Nähe betrachtet werden
High End 2010: Am Stand von Beyerdynamic (F16, Halle 3) kann der mobilen High-End-Kopfhörer T 50 p aus nächster Nähe betrachtet werden

Am Messestand des deutschen Audio-Spezialisten Beyerdynamic gibt es mit dem T 50 p ebenfalls eine interessante Neuheit zu sehen: Den- Hertellerangaben zufolge ersten mobilen Kopfhörer mit moderner Tesla-Technologie. Das Modell basiert technisch auf dem 890 Euro teuren High-End-Kopfhörer T1 und soll spätestens im Juni dieses Jahres zu einem Preis von 249 Euro im Handel erhältlich sein. Dafür wird dem Nutzer hochwertige Verarbeitung- und optimale Tonqualität versprochen. Wer die High End 2010 besucht und sich selbst vom T 50 p überzeugen möchte, sollte innerhalb der nächsten Stunden zum Stand F16 in Halle 3- kommen.

Die Tesla-Technologie soll einen besonders hohen Wirkungsgrad erzielen - die Verarbeitung des T 50 p ist sehr solide
Die Tesla-Technologie soll einen besonders hohen Wirkungsgrad erzielen - die Verarbeitung des T 50 p ist sehr solide

Technische Daten und nähere Einzelheiten zum Kopfhörer erhalten Sie entweder direkt vor Ort oder in unserer Newsmeldung. Weitere Informationen zur- Tesla-Technologie selbst hingegen erklärte Mario Gebhardt, Entwicklungsleiter für Audioprodukte bei Beyerdynamic, in einem Interview.

player.de meint:
Als billiger Kopfhörer- ist der neue T 50 p keineswegs zu bezeichnen.- Für rund 250 Euro erhält der Nutzer aber auf jeden Fall ein optisch ansprechendes Modell, das sich zudem sehr gut- und hochwertig anfühlt. Auch klanglich soll dank Tesla-Technologie eine bestmögliche Qualität beim Abspielen von Musik geboten werden. Wer sich also selbst von den versprochenen Vorzügen des T 50 p von Beyerdynamic überzeugen möchte, sollte bis spätestens 18:00 Uhr auf den Fall einen Blick an Stand F16 in Halle 3 werfen.