LG BD350 & BD390: Neue Firmware für Blu-ray Player löst Abspielprobleme

"Avatar" Blu-ray Wiedergabe: LG bietet ab sofort ein neues Firmware-Update für seine Blu-ray Player an (im Bild: BD350)
"Avatar" Blu-ray Wiedergabe: LG bietet ab sofort ein neues Firmware-Update für seine Blu-ray Player an (im Bild: BD350)

Der auf der neuen Blu-ray Disc „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ verwendete Kopierschutz BD+ fordert weiter seinen Tribut: Nachdem es bei zahlreichen Blu-ray Playern zu massiven Abspielproblemen des Films kommen kann (player.de berichtete), hat nun auch der südkoreanische Elektronikhersteller LG ein Firmware-Update für seine beiden Modelle BD350 und BD390 bereitgestellt. Die Aktualisierung verspricht in erster Linie eine problemlose Wiedergabe des Kinohits.

Darüber hinaus sollen eventuell auftretende Schwierigkeiten bei der Wiedergabe der Filme „Jennifer’s Body“, „Chasseurs de dragons“, „Oben“ und „Ratatouille“ behoben werden. Das Aufspielen der überarbeiteten Software auf den Blu-ray Player erfolgt mithilfe eines CD-Rohlings oder USB-Sticks. Die unter folgenden Links erhältliche Datei muss hierfür auf den jeweiligen Datenträger gebrannt beziehungsweise kopiert werden:

Im Allgemeinen überzeugen die Geräte mit einem sehr guten Kinobild und echtem Farbmanagement. So erzielte beispielsweise der LG BD390 in unserem Test die Gesamtnote „sehr gut“.

player.de meint:
Der BD+-Kopierschutz löste zum Marktstart der Blu-ray Disc „Avatar“ Ende des letzten Monats eine regelrechte Update-Welle aus. Nachdem bereits führende Elektronikhersteller wie zum Beispiel Denon und Pioneer eine überarbeitete Firmware für ihre Blu-ray Player zur Verfügung gestellt haben, folgt nun auch LG. Der Installationsvorgang ist ausführlich beschrieben und illustriert in einer PDF-Datei zusammengefasst, so dass auch Laien kein Problem mit der Aktualisierung haben dürften. Vorausgesetzt man versteht die englischsprachige Anleitung.