Kabel Deutschland bietet HDTV-Receiver an: Humax NA-HD2000C mit HDMI & USB

Kabel Deutschland bietet seinen Kunden mit dem Humax NA-HD2000C ab sofort einen HDTV-Receiver an (im Bild: Humax PR-HD2000C)
Kabel Deutschland bietet seinen Kunden mit dem Humax NA-HD2000C ab sofort einen HDTV-Receiver an (im Bild: Humax PR-HD2000C)

Nachdem Humax Anfang dieses Jahres bekanntgegeben hat, dass der HDTV-Receiver PR-HD2000C für das Kabel Digital-Angebot von Kabel Deutschland geeignet ist (player.de berichtete), verkauft der Kabelnetzbetreiber ab sofort auch ein eigenes Gerät: Kunden können den Humax NA-HD2000C für 169 Euro direkt über Kabel Deutschland bestellen und auf diese Weise sowohl die eingespeisten SDTV- als auch HDTV-Sender über ihren digitalen Kabelanschluss empfangen.

Der HDTV-Receiver Humax NA-HD2000C kann direkt über Kabel Deutschland bestellt werden und kostet 169 Euro
Der HDTV-Receiver Humax NA-HD2000C kann direkt über Kabel Deutschland bestellt werden und kostet 169 Euro

Technisch gesehen ist der angebotene HDTV-Receiver völlig baugleich mit dem im Handel erhältlichen PR-HD2000C. So ermöglicht beispielsweise die HDMI-Schnittstelle eine fehlerfreie Übertragung der Bildsignale an den angeschlossenen Fernseher beziehungsweise Projektor, während der Dolby Digital Plus-Ausgang für einen ansprechenden, räumlichen Klang sorgen soll. Für weitere Heimkino-Komponenten stehen zwei SCART-Buchsen auf der Rückseite zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt der integrierte USB-Port die Wiedergabe von Bild- und Musikdateien. Weitere Informationen zur Ausstattung finden Sie hier.

Ebenso hat Kabel Deutschland bestätigt, dass die Netzumbaumaßnahmen für den flächendeckenden HDTV-Empfang kurz vor dem Abschluss stehen: Spätestens ab Mitte Mai sollen die Programme von Das Erste HD, ZDF HD und ARTE HD im gesamten digitalisierten Kabelnetz verfügbar sein. Aus diesem Grund mussten einigen digitalen Fernseh- und Radiosendern neue Kanalplätze zugewiesen werden (player.de berichtete). Pünktlich zur Fußball-WM 2010 in Südafrika soll der Kunde die übertragenen Länderspiele auf Wunsch auch in HDTV-Qualität ansehen können. Neben dem HDTV-Receiver ist dafür ein entsprechender Fernseher (HD ready oder Full HD) erforderlich.

Das CI Plus-Modul wird inklusive Smartcard ausgeliefert
Das CI Plus-Modul wird inklusive Smartcard ausgeliefert

Wer ein HDTV-Empfangsgerät mit DVB-C-Tuner und CI Plus-Slot besitzt, kann das Kabel Digital-Angebot ab sofort auch in Verbindung mit dem neuen CI Plus-Modul von Kabel Deutschland empfangen. Das Modul wird je nach Vertragsart kostenlos bereitgestellt und inklusive Smartcard ausgeliefert. Zusätzliche Details sowie eine Liste der unterstützen Fernseher erhalten Sie in unserer Newsmeldung.

player.de meint:
In 37 Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Laut Kabel Deutschland können bis dahin alle sportbegeisterten Kunden die Spiele auf Wunsch in HDTV ansehen. Passend dazu wird ab sofort der HDTV-Kabel-Receiver Humax NA-HD2000C zum Verkauf angeboten. Das Gerät erfüllt die Voraussetzungen für den HDTV-Empfang, eine Aufzeichnung der Programme ist mangels PVR ready-Funktion aber nicht möglich. Der USB-Port unterstützt lediglich die Wiedergabe von Bild- und Musikdateien.
Die Einspeisung von RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD lässt zudem weiter auf sich warten. Zwar befindet sich der Kabelnetzbetreiber angeblich schon in Gesprächen mit den beiden Sendergruppen, ein Ende ist bislang aber leider nicht in Sicht. Der Konkurrent Tele Columbus beispielsweise hat die Verhandlungen bereits erfolgreich abgeschlossen (player.de berichtete).