Schnäppchen: HDTV-Receiver Comag PVR 2/100CI HD mit Festplatte & Twin-Tuner

Bis kommenden Samstag bietet Real wieder den HDTV-Sat-Receiver Comag PVR 2/100CI HD mit 750 GB-Festplatte und Twin-Tuner an
Bis kommenden Samstag bietet Real wieder den HDTV-Sat-Receiver Comag PVR 2/100CI HD mit 750 GB-Festplatte und Twin-Tuner an

Der Discounter Real wartet diese Woche gleich mit zwei attraktiven Schnäppchen für Freunde des hochauflösenden Fernsehens auf: Neben dem HDTV-Sat-Receiver Comag SL60HD für Einsteiger (player.de berichtete) steht ab heute auch das HD+-fähige Modell PVR 2/100CI HD des gleichen Herstellers in den Verkaufsregalen. Das Gerät wurde ebenfalls schon einmal angeboten und zeichnet sich durch seine interne Festplatte mit 750 Gigabyte Speicherkapazität sowie den eingebauten HDTV-Twin-Tuner aus.

Auf diese Weise können zwei verschiedene Fernsehprogramme unabhängig voneinander aufgezeichnet beziehungsweise wiedergegeben werden. Die Sendungen sollen sich direkt entweder auf die integrierte Festplatte oder einen externen USB-Datenträger wie zum Beispiel Speicherstick aufnehmen lassen (PVR ready). Laut Prospekt sind die auf der Receiver-Festplatte gesicherten Dateien auch von einem PC aus abrufbar. Der USB-Port soll darüber hinaus die Wiedergabe verschiedener Bildformate unterstützen.

Das CI-Modul für den Empfang von RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD soll Mitte 2010 inklusive Smartcard für rund 100 Euro auf den Markt kommen
Das CI-Modul für den Empfang von RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD soll Mitte 2010 inklusive Smartcard für rund 100 Euro auf den Markt kommen

Mittels CI-Slot kann der Nutzer in Verbindung mit einem entsprechenden Modul sowie einer Smartcard auch verschlüsselte TV-Sender und Pay-TV-Angebote empfangen. So soll das Gerät beispielsweise auch die Programme der HD+-Plattform von Satellitenbetreiber Astra wiedergeben können (RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD). Das hierfür benötigte Modul wurde für Mitte 2010 angekündigt und erfordert ein spezielles Firmware-Update, das vom Hersteller zur Verfügung gestellt wird (player.de berichtete).

Über den HDMI-Port sollen die HDTV-Signale mit einer Auflösung von 720p oder 1.080i ausgegeben werden. Weitere Informationen zur Ausstattung sowie zu den Anschlussmöglichkeiten des HDTV-Receivers finden Sie in unserer Newsmeldung.

Der Comag PVR 2/100CI HD ist ab sofort in allen Real-Filialen erhältlich und kostet 279 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt laut Prospekt bei 499 Euro. Das Angebot gilt bis zum kommenden Samstag, den 8. Mai 2010.

player.de meint:
Wer es vor rund einem Monat nicht geschafft hat, einen PVR 2/100CI HD zu ergattern, hat ab heute eine weitere Chance. Zwar klingen rund 280 Euro nicht unbedingt günstig, zumal das Gerät im Internet bereits für 30 Euro weniger (zzgl. Versand) zu haben ist – dann allerdings nur mit einer 400 Gigabyte- statt 750 Gigabyte-Festplatte. Der Aufpreis für 350 Gigabyte mehr Speicherkapazität fällt also äußerst gering aus. Zur Freude vieler Sparfüchse können die TV-Programme alternativ auch auf ein externes Speichermedium aufgezeichnet werden. Besonders praktisch ist dabei der integrierte Twin-Tuner, der die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe zwei verschiedener Sender gewährleistet. Die CI-Module für den HD+Empfang lassen noch ein paar Wochen auf sich warten. Auf einen Upscaler sowie einen LAN-Port für den Zugriff auf Online-Inhalte muss der Nutzer vollständig verzichten.