Pioneer VSX-820: 3D-fähiger AV-Receiver mit HDMI 1.4 & iPhone-Streaming

Pioneer VSX-820: Neuer AV-Receiver mit 3D-Unterstützung und "Works with iPhone"-Zertifizierung
Pioneer VSX-820: Neuer AV-Receiver mit 3D-Unterstützung und "Works with iPhone"-Zertifizierung

Pioneer bringt mit dem VSX-820 einen neuen 3D-fähigen AV-Receiver der Mittelklasse auf den Markt. Das 5.1-Kanal-Modell ist mit vier HDMI 1.4-Eingängen sowie einem -Ausgang ausgestattet und ermöglicht so in Verbindung mit einem entsprechenden Player die Wiedergabe von 3D-Videos inklusive HD-Ton. Laut Hersteller bietet das Gerät eine Leistung von 5x 110 Watt und garantiert dank Decodierung von HD-Audioformaten wie Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio einen optimalen Klang im Heimkino.

Der VSX-820 bietet insgesamt fünf HDMI-Schnittstellen im 3D-kompatiblen 1.4-Standard
Der VSX-820 bietet insgesamt fünf HDMI-Schnittstellen im 3D-kompatiblen 1.4-Standard

Der AV-Receiver unterstützt darüber hinaus die Verarbeitung von Dolby ProLogic IIz-Höhenkanälen. Auf diese Weise sollen Hintergrundgeräusche analysiert und zum Teil über zusätzliche Front-Höhenlautsprecher wiedergegeben werden, um einen dreidimensionalen Surround-Sound zu erreichen. Ebenso garantiert die dadurch erzeugte Tiefe und Räumlichkeit ansprechenden Klang bei Videospielen. Nach Herstellerangaben bietet das Gerät außerdem moderne Technologien zur klanglichen Optimierungst von Audioformaten sowie zur erweiterten Raumkalibrierung (MCACC).

Marktstart im Juni: Der neue AV-Receiver von Pioneer wird auch in Silber angeboten
Marktstart im Juni: Der neue AV-Receiver von Pioneer wird auch in Silber angeboten

Dank „Works with iPhone“-Zertifizierung soll der VSX-820 vollständig kompatibel zum iPhone und iPod touch sein. So lassen sich mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels entsprechende Multimedia-Dateien wie zum Beispiel Fotos, Lieder und Videos über den AV-Receiver streamen bzw. Bildinhalte direkt am Fernseher anzeigen. Das am Receiver angeschlossene Apple-Gerät wird währenddessen aufgeladen. Mit dem optional erhältlichen Bluetooth-Adapter AS-BT100 sollen die Inhalte von einem kompatiblen mobilen Endgerät auch drahtlos übertragen werden können.

Auf der Frontseite bietet der AV-Receiver zudem eine Steuerungstaste, über die der Nutzer auch mit der Fernbedienung durch die gespeicherte Medienbibliothek des iPhone bzw. iPod (touch) navigieren kann.

Der Pioneer VSX-820 soll ab Juni dieses Jahres im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein und 399 Euro kosten. Das Gehäuse wird wahlweise in der Farbe Schwarz oder Silber angeboten. Weitere Informationen sowie technische Daten zum Gerät stehen bislang noch nicht zur Verfügung.

player.de meint:
Zwar bietet Pioneer bislang noch keinen eigenen 3D Blu-ray Player an, bringt aber mit dem VSX-820 schon einmal einen entsprechenden AV-Receiver mit fünf HDMI 1.4-Ports auf den Markt. Das Gerät selbst gefällt zumindest theoretisch durch das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis. So stehen laut Hersteller diverse klangverbessernde Technologien sowie eine (USB-)Schnittstelle für den direkten Anschluss eines iPhone oder iPod touch bereit. Die Klangqualität der Luxusklasse darf man sich natürlich nicht erhoffen. Wer dennoch auf der Suche nach einem etwas günstigeren Modell ist und Kompromisse in puncto Ausstattung hinnehmen kann, sollte auch einen Blick auf den Onkyo TX-SR308 für 299 Euro werfen. Spielt das Geld und die 3D-Wiedergabe eine eher untergeordnete Rolle, ist auf jeden Fall auch der schicke High-End Blu-ray Receiver Denon S-5BD CARA eine Überlegung wert. Das Gerät vereint AV-Receiver und Blu-ray Player in einem Gehäuse (player.de berichtete).